UnivIS
Informationssystem der Otto-Friedrich-Universität Bamberg © Config eG 
Zur Titelseite der Universität Bamberg
  Sammlung/Stundenplan Home  |  Anmelden  |  Kontakt  |  Hilfe 
Suche:       
 
 Darstellung
 
kompakte Fassung

Druckansicht

 
 
 Außerdem im UnivIS
 
Lehrveranstaltungen einzelner Einrichtungen

 
 
Telefon & E-Mail

Personen/Einrichtungen

Räume

 
 

Besuchen Sie auch die Seiten des Dezernat Z/KOM - Kommunikation & Alumni


Samstag, 20.4.2024

"Arbeitskreis Sexualitäten in der Geschichte"

Veranstalter: Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte unter Einbeziehung der Landesgeschichte

bis 14:00 Uhr; U2/00.25 - Hörsaal, An der Universität 2

Kontakt: van Eickels, Klaus
Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte unter Einbeziehung der Landesgeschichte
Telefon 0951/863 2304, Fax 0951/863 2306, E-Mail: klaus.van-eickels@uni-bamberg.de


Montag, 22.4.2024

Gründungssprechstunde (IHK, BIG & Aktivsenioren)

Veranstalter: BIG (Büro für Innovation und Gründung)

12:00 - 15:40 Uhr; Online-Meeting - Online-Meeting

Kontakt: Hillebrand, Sebastian
Dezernat Z/FFT - Forschungsförderung & Transfer
Telefon 0951-863-1292, Fax 0951-863-4227, E-Mail: existenzgruendung.fft@uni-bamberg.de


Dienstag, 23.4.2024

Öffentlicher Vortrag im Rahmen des Habilitationsverfahrens von Herrn Dr. Nicolas Dreyer: Die jüdische Presse in Russland zwischen Gartenlaube und Nietzsche

Veranstalter: Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft

18:00 - 20:30 Uhr; U5/02.22 - Seminarraum, An der Universität 5

Kontakt: Zehnder, Christian
Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft
Telefon 0951/863 2109, Fax 0951/863 2111, E-Mail: christian.zehnder@uni-bamberg.de


Offener FEE Stammtisch für alle gründungsinteressierten Frauen

Veranstalter: BIG (Büro für Innovation und Gründung)

18:30 - 20:00 Uhr

Ort: im Innovationslabor der TB5

Kontakt: Dahnen, Sarah
Dezernat Z/FFT - Forschungsförderung & Transfer
Telefon 0951-863-1281, Fax 0951-863-4227, E-Mail: existenzgruendung.fft@uni-bamberg.de


Mittwoch, 24.4.2024

Habilitationsvortrag "Wurst oder Freiheit? Autoritäre Regime und ihre Anreize in satirischen Darstellungen aus Russland und Mexiko"

Veranstalter: Lehrstuhl für Literatur und Medien

18:00 - 20:00 Uhr; MG1/02.05 - Seminarraum, Markusstraße 8 a (Geb. 1)

Wissenschaftliche Studien über autoritäre Systeme legen dar, wie diese häufig auf Anreize setzen, um Bürger:innen zur Mittäterschaft zu bewegen. Wie tragikomisch diese Anreize sein können, zeigen uns satirische Auseinandersetzungen mit derartigen Phänomenen. Russische und mexikanische Satiriker wie Anatolij Gladilin, Wladimir Woinowitsch, Armando Ramírez und Luis Humberto Crosthwaite thematisieren, wie autoritäre Regime Armut und Hunger instrumentalisieren, um ihr Unterdrückungssystem mit Hilfe der eigenen Bürger:innen zu festigen und auszubauen. Für die Bevölkerung stellt sich die Frage, was mehr Wert hat: die Wurst oder die Freiheit?

PD Dr. Elisa Kriza hat sich im Oktober 2023 im Fach Literatur- und Medienwissenschaft an der Universität Bamberg habilitiert. Ihre Aufsätze über Satire erschienen u.a. in Zeitschriften wie Comparative Literature Studies, HUMOR: International Journal of Humor Research sowie Bulletin of Latin American Research. Seit 2019 ist sie Mitglied des Exekutivkomitees der European Society of Comparative Literature.

Kontakt: Kriza, Elisa
Lehrstuhl für Literatur und Medien
E-Mail: elisa.kriza@uni-bamberg.de


Vortrag von Geoffrey Haig im Rahmen der Linguistischen Werkstatt

Veranstalter: Gabriele Knappe und Stefanie Stricker

18:15 - 19:45 Uhr; U5/02.17 - Seminarraum, An der Universität 5

öffentlichen Vortrag mit dem Thema:

’Goals Last‘ in grammar und discourse. On the impact of semantics on word order
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Kontakt: Deininger, Pia
Lehrstuhl für Deutsche Sprachwissenschaft
Telefon 2201, E-Mail: sekretariat.lehrstuhl.germ-ling@uni-bamberg.de


Donnerstag, 25.4.2024

Mit ChatGPT zum Traumjob

Veranstalter: Zentrale Studienberatung und Agentur für Arbeit

17:00 - 19:00 Uhr

Vortrag - online
Externer Referent: Prof. Dr. Roman Rischke
Einwahllink siehe unter: https://www.uni-bamberg.de/studium/im-studium/career-days/

Kontakt: Negrini, Iris
Referat II/2 - Zentrale Studienberatung
Telefon 0951/863 1050, E-Mail: iris.negrini@uni-bamberg.de


Bayerisches Orientkolloquium - Vortrag "Ein Blick über die Schulter des Gelehrten: Erstellung und Gestaltung naturwissenschaftlicher Manuskripte im Reich der Ilchane und Timuriden (Nadine Löhr, M.A., Goethe-Universität Frankfurt am Main)

Veranstalter: Lehrstuhl Iranistik

18:15 - 19:45 Uhr; SP17/00.13 - Hörsaal, Schillerplatz 17

Anhand überlieferter Handschriften aus dem 13. bis 15. Jahrhundert strebt der Vortrag danach, einen Einblick in die intellektuellen Werkstätten Gelehrter zu vermitteln. Randanmerkungen, Notizen und spezifische Anweisungen zur Gestaltung des Layouts bieten wertvolle Einblicke in die praktischen und didaktischen Überlegungen, die den Entstehungsprozessen naturwissenschaftlicher Werke vorausgingen. Besonderes Augenmerk legen wir dabei auf astronomische Texte, die in Maragha und Samarkand verfasst wurden. Wie haben Lehrer und nachfolgende Generationen Gelehrter ihr Material aufbereitet? Angefangen bei der Auswahl der verwendeten Quellen, bis hin zur Strukturierung von Inhalt und Glossen sowie der visuellen Gestaltung, erlauben einzelne Manuskripte uns, den akademischen Alltag im Reich der Ilchane und Timuriden - zumindest teilweise - nachzuvollziehen.

Kontakt: Werner, Christoph U.
Lehrstuhl für Iranistik: Sprachen, Geschichte und Kultur
Telefon +49 951 863 2178, Fax +49 951 863 2184, E-Mail: christoph.werner@uni-bamberg.de


Semesterouvertüre Meet & Greet

Veranstalter: Lehrstuhl für Musikpädagogik und Musikdidaktik

20:00 - 22:00 Uhr; WE5/01.072 - Kleiner Musiksaal, An der Weberei 5

Begrüßungstreffen zu Semesterbeginn für neue und "alte" Studierende in der Musikpädagogik zum Austausch von Informationen.

Kontakt: Scharnick, Johanne
Lehrstuhl für Musikpädagogik und Musikdidaktik
Telefon (0951) 863 1926, Fax (0951) 863 1927, E-Mail: johanne.scharnick@uni-bamberg.de


Freitag, 26.4.2024

Sprecherziehung TPS Gundelsheim und Gaustadt

Veranstalter: LS Didaktik der deutschen Sprache und Literatur

12:00 - 14:15 Uhr; U11/00.25 - Seminarraum, An der Universität 11

Begleitveranstaltung zum Theorie-Praxis-Seminar von den Gruppen GS Gundelsheim/ Frau Zenkel und GS Gaustadt/Frau Dittrich

Kontakt: Xylander, Andrea
Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur
Telefon 0951/863-2116, E-Mail: germ-didaktik@uni-bamberg.de


"Arbeitskreis Sexualitäten in der Geschichte"

Veranstalter: Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte unter Einbeziehung der Landesgeschichte

ab 13:00 Uhr; U2/00.25 - Hörsaal, An der Universität 2

Kontakt: van Eickels, Klaus
Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte unter Einbeziehung der Landesgeschichte
Telefon 0951/863 2304, Fax 0951/863 2306, E-Mail: klaus.van-eickels@uni-bamberg.de


Sprecherziehung TPS Gangolf und Gaustadt

Veranstalter: LS Didaktik der deutschen Sprache und Literatur

14:30 - 16:45 Uhr; U11/00.25 - Seminarraum, An der Universität 11

Begleitveranstaltung zum Theorie-Praxis-Seminar von den Gruppen GS Gangolfschule/Frau Neumerkel und GS Gaustadt/Frau Hanisch

Kontakt: Xylander, Andrea
Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur
Telefon 0951/863-2116, E-Mail: germ-didaktik@uni-bamberg.de


Samstag, 27.4.2024

"Arbeitskreis Sexualitäten in der Geschichte"

Veranstalter: Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte unter Einbeziehung der Landesgeschichte

bis 14:00 Uhr; U2/00.25 - Hörsaal, An der Universität 2

Kontakt: van Eickels, Klaus
Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte unter Einbeziehung der Landesgeschichte
Telefon 0951/863 2304, Fax 0951/863 2306, E-Mail: klaus.van-eickels@uni-bamberg.de


Donnerstag, 2.5.2024

Tagung Internationaler Workshop zur mittelalterlichen und neuzeitlichen Keramik in Süddeutschland und angrenzenden Regionen

Veranstalter: Lehrstuhl für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit

9:00 - 19:00 Uhr; DO2A/AULA der Universität Bamberg - (ehem. Dominikanerkirche), Dominikanerstraße 2a

Kontakt: Schreg, Rainer
Lehrstuhl für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit
Telefon 0951/863 2386, Fax 0951/863 5386, E-Mail: rainer.schreg@uni-bamberg.de


[Gastvortrag] Metaphern der Vergessenheit. Tanja Maljartschuk und die Tragödie der Ukraine | Tobias Wals (LMU München)

Veranstalter: Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft

12:15 - 13:45 Uhr; OK8/02.04 - Langheimer Hof, Obere Karolinenstraße 8

In ihrem Roman Blauwal der Erinnerung (ukr. Zabuttja, 2016) verwebt Tanja Maljartschuk zwei Geschichten: von einem polnischen Edelmann im frühen 20. Jahrhundert, der sich zur ukrainischen Nationalbewegung bekennt, und von einer ukrainischen Schriftstellerin, die sich ein Jahrhundert später mit seinem Vermächtnis auseinandersetzt. Tobias Wals, Historiker an der LMU, hat das Buch ins Niederländische übersetzt und beschäftigt sich mit der Epoche als Wissenschaftler. In seinem Vortrag führt er in die historischen Hintergründe von Maljartschuks Roman ein und erzählt über die Herausforderungen der Übersetzung.

Im Rahmen des Seminars „Erinnerung zwischen Geschichte und Intimität: Neue Romane aus der Ukraine, Belarus und Polen“ von Prof. Dr. Christian Zehnder (Sommersemester 2024).

Kontakt: Zehnder, Christian
Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft
Telefon 0951/863 2109, Fax 0951/863 2111, E-Mail: christian.zehnder@uni-bamberg.de


"Du stellst Dir unser Leben immer noch nicht so vor wie`s wirklich ist." Der Erste Weltkrieg im Spiegel der Brieftagebücher eines Majors 1914-1918

Veranstalter: Museen der Stadt Bamberg

17:00 - 18:00 Uhr

Der Vortrag von Prof. Dr. Heidrun Alzheimer (Lehrstuhl für Europäische Ethnologie) präsentiert 110 Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges den noch unpublizierten Briefwechsel des Augsburger Majors Eduard Döhla (1871 bis 1918) und seiner Frau Lisa (verheiratet seit 1898, gest. 1964) aus den Jahren 1914 bis 1918. Die Einzelfallstudie zeichnet anhand der biographischen Methode die Verwandlung eines jungen Familienvaters vom opferbereiten, auf Orden und Auszeichnungen fixierten Offizier zu einem resignierten, von Kriegsneurosen gezeichneten Opfer nach. Das Textkorpus gewährt Einblicke in das Seelenleben der Eheleute, die sich im Laufe des Krieges immer weniger im Stande sahen, ihre je eigene emotionale Verfasstheit für den anderen in Worte zu fassen. Auch wenn Feldpostbriefe nicht per se authentisch sind, sondern nach Klaus Latzel immer nur bestimmte Wahrnehmungsmuster (Wahrheitskonstruktionen ) der Schreibenden spiegeln, erlaubt die ausführliche Korrespondenz (Döhla hat seiner Frau bisweilen bis zu dreimal täglich geschrieben) über die bloße Momentaufnahme einzelner Briefe hinaus Aussagen darüber, mit welcher Durchschlagskraft durchlittene und erzählte Kriegsgräuel den Menschen verändern können.
Dieser Vortrag bildet den Auftakt der Vortragsreihe "Uni im Museum". Sie bietet die Möglichkeit, einige der Forschungsschwerpunkte der an der Universität Bamberg tätigen Professorinnen und Professoren kennenzulernen. Wissenschaftliche und museale Forschung gehen oft gemeinsame Wege und teilen sich Themen und Fragestellungen. Daher ist das Museum mit seinen Sammlungen ein idealer Ort, um solche Ergebnisse zu präsentieren.
Die einstündigen Vorträge finden im Historischen Museum der Stadt Bamberg, Domplatz 7 statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos zur Vortragsreihe: https://museum.bamberg.de/allgemeine-informationen/kulturelle-bildung/angebote-fuer-erwachsene/

Kontakt: Hartmann, Marion
Lehrstuhl für Europäische Ethnologie
Telefon 0951 863 2329, E-Mail: sekretariat.euroethno@uni-bamberg.de


Geographisches Kolloquium "Ländliche Entwicklung Impulsgeber für den ländlichen Raum"

Veranstalter: Institut Geographie

18:00 - 20:00 Uhr; KR12/02.18 - Seminarraum, Am Kranen 12

Dipl.-Ing. Lothar Winkler (Amt für Ländliche Entwicklung, Oberfranken) Anmerkung: Berufsorientierung für Geographiestudierende

Kontakt: Fritsch, Christian
Lehrstuhl für Geographie I (Kulturgeographie mit Schwerpunkten im Bereich d. Sozial- u. Bevölkerungsgeographie)
Telefon 0951 863 2481, E-Mail: christian.fritsch@uni-bamberg.de


Freitag, 3.5.2024

Thementag "Geschichte lebendig machen. Impulse für die Kultur- und Geschichtsvermittlung in mittelalterlichem Bamberg"

Veranstalter: ZLB-Referat "Kultur und Bildung"

8:30 - 15:00 Uhr; U2/01.33 - Hörsaal, An der Universität 2

Vom Castrum Babenberch und der Babenberger Fehde 903 über die Gründung des Bistums durch Heinrich II. 1007 und die Ermordung Philipps von Schwaben 1208, bis hin zu den Hussitenkriegen und dem sogenannten Immunitätenstreit im 15. Jahrhundert, war Bamberg über den gesamten Verlauf des Mittelalters hinweg immer wieder Schauplatz bedeutender Ereignisse, die meist auch von überregionaler Bedeutung waren. Nicht nur lassen sich anhand dieser Ereignisse zentrale Fragen und Themen der mittelalterlichen Geschichte behandeln, sondern haben sie häufig auch ihre Spuren im Bamberger Stadtbild hinterlassen.
Bamberg ist ein einzigartiges Beispiel für eine mitteleuropäische Stadt, die sich auf Basis einer frühmittelalterlichen Grundstruktur entwickelt hat und deren mittelalterliche und barocke Architektur den Städtebau an anderen Orten beeinflusste. Bambergs mittelalterliche Vergangenheit führte schließlich zu seinem gegenwärtigen UNESCO-Welterbestatus. Dank des guten Erhaltungszustands stellt die Stadt einen idealen Ort zur Vermittlung mittelalterlicher Geschichte und Kultur dar, die es während des Thementages gemeinsam zu entdecken gilt.
Der Thementag besteht aus zwei Blöcken. Im ersten Block erfolgt eine etwa neunzigminütige Einführung in die Perspektiven der Geschichts- und Kulturvermittlung anhand bereits erfolgreich durchgeführter Projekte. Im zweiten Block findet ein Stadtrundgang statt, der sich auf die Inselstadt und das Berggebiet konzentrieren wird, wobei Immunitätsgrenzen überwunden und hinterfragt werden. Orientierung gibt dabei der älteste erhaltene Stadtplan Bambergs, der sogenannte Zweidler-Plan aus dem Jahr 1602. Eine gemeinsame Abschlussdiskussion und -evaluation rundet die Veranstaltung ab.
Das Ziel der Veranstaltung ist es - für Bamberg-Erfahrene genauso wie für -Neulinge -, neue Perspektiven auf die Stadt und für die Vermittlung ihres geschichtlichen und kulturellen Erbes im schulischen Unterricht und in der Projektarbeit zu eröffnen.
Der Thementag richtet sich sowohl an Lehramtsstudierende als auch an Lehrer*innen aller relevanter Fachrichtungen und Schularten.
Der Stadtrungang findet bei jedem Wetter statt. Bitte denken Sie an bequeme Schuhe, den Wetterverhältnissen entsprechende Kleidung und ggf. Sonnen- oder Regenschutz.

PROGRAMM

BLOCK I
8:30 - 10:00 Uhr
Einführung in die Perspektiven der Geschichts- und Kulturvermittlung (Dr. Detlef Goller & Mats Pfeifer, Universität Bamberg)

BLOCK II
10:15 - ca. 15:00 Uhr (inkl. Pausen)
Führung durch (mittelalterliches) Bamberg (Dr. Detlef Goller & Mats Pfeifer, Universität Bamberg)

Kontakt: Hlukhovych, Adrianna
Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung Bamberg (ZLB)
Telefon 3192, E-Mail: adrianna.hlukhovych@uni-bamberg.de


Tagung Internationaler Workshop zur mittelalterlichen und neuzeitlichen Keramik in Süddeutschland und angrenzenden Regionen

Veranstalter: Lehrstuhl für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit

9:00 - 18:00 Uhr; DO2A/AULA der Universität Bamberg - (ehem. Dominikanerkirche), Dominikanerstraße 2a

Kontakt: Schreg, Rainer
Lehrstuhl für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit
Telefon 0951/863 2386, Fax 0951/863 5386, E-Mail: rainer.schreg@uni-bamberg.de


Dienstag, 7.5.2024

Auftaktveranstaltung des Nachhaltigkeitsmonats

Veranstalter: Koordination Nachhaltigkeitsbüro und EMAS

16:00 - 20:00 Uhr; U2/00.25 - Hörsaal, An der Universität 2

Kontakt: Brix-Asala, Carolin
Kanzlerin
Telefon 0951/863 1082, E-Mail: nachhaltigkeit@uni-bamberg.de


ForMaD: Forum Mathematik-Didaktik

Veranstalter: Didaktik der Mathematik & Informatik

18:00 - 20:00 Uhr; MG2/02.10 - Seminarraum, Markusstraße 8 a (Geb. 2)

Jennifer Postupa (Otto-Friedrich-Universität Bamberg) spricht im Rahmen des Forums Mathematik-Didaktik zum Thema
Von politischen Aufgaben zur Bilderflut
85 Jahre Veränderungen in der Gestaltung von Mathematikschulbüchern am Beispiel Hauptschule

Ort: MG2/02.10 (Seminargebäude Markusstr. 8a; Neubau hinter dem Marcushaus)

Kontakt: Steinweg, Anna Susanne
Professur für Didaktik der Mathematik und Informatik
Telefon 0951 / 863-1979, E-Mail: anna.steinweg@uni-bamberg.de


Ringvorlesung: „Sustainable Finance“ - Vortrag Jan Meckel

Veranstalter: Prof. Dr. Matthias Muck (Lehrstuhl für Banking und Finanzcontrolling) / Prof. Dr. Christian R. Proaño (Lehrstuhl für Makroökonomie und Internationale Finanzmärkte)

18:00 - 21:00 Uhr; U5/01.22 - Hörsaal, An der Universität 5

Vortrag von Jan Meckel, Managing Director Global Banking & Markets bei Goldman Sachs, im Rahmen der Ringvorlesung: „Nachhaltige Finanzmärkte und Finanzierung / Sustainable Finance“.

Der Klimawandel stellt eine große Herausforderung der gesamten Menschheit dar. Die Profilinitiative Fi­nanzmärkte, Digitalisierung und Gesellschaft organi­siert eine Ringvorlesung, in der es insbesondere um die Bewältigung der finanziellen Folgen geht. Wie können Finanzmärkte stärker auf Nachhaltigkeitsas­pekte ausgerichtet werden und welche Folgen ergeben sich daraus für die Gesellschaft? Zu diesen und auch weiteren Fragen erwarten wir vier renommier­te Redner aus Wissenschaft und Praxis, die Aspekte nachhaltiger Finanzmärkte aus unterschiedlichen Per­spektiven beleuchten werden.

Zur Homepage der Ringvorlesung

Kontakt: Muck, Matthias
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Banking und Finanzcontrolling
Telefon +49 (0)951 / 863 - 2091, Fax +49 (0)951 / 863 - 2092, E-Mail: bwl-bfc@uni-bamberg.de


Donnerstag, 9.5.2024

Germanistisch-literarisches-Uni-Theater

Veranstalter: Professur für NdL/Prof. Dr. I. Hermann

19:00 - 22:00 Uhr; WE5/00.033 - Irmler-Musiksaal, An der Weberei 5

Sehr geehrte Damen und Herren,
es ist wieder soweit! Die GLUT lädt herzlich zur großen Winterproduktion und Uraufführung von DvT.2 ein! Bei diesem Dramentext handelt es sich um eine umgeschriebene Version von Borcherts „Draußen vor der Tür“. Er wurde eigens für die Bühne adaptiert und mit selbst produzierter Musik sowie aufwändigem Bühnenbild versehen. Auf das Publikum wartet ein besonderes Erlebnis.
Spieltermine: 27.03.2024 03.04.2024 04.04.2024 08.04.2024 09.04.2024 12.04.2024
Uhrzeit: 19 Uhr Ort: Irmler-Musiksaal An der Weberei 5 WE5/00.033.
Der Eintritt ist frei.
Das Germanistisch-literarische-Universitätstheater freut sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher.

Kontakt: Reinhart, Philip
Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft (Prof. Dr. Iris Hermann)

E-Mail: reinhart.philip@stud.uni-bamberg.de


Freitag, 10.5.2024

Fortbildung

Veranstalter: Lehrstuhl für Musikpädagogik und Musikdidaktik

7:00 - 13:30 Uhr; WE5/00.033 - Irmler-Musiksaal, An der Weberei 5; WE5/01.072 - Kleiner Musiksaal, An der Weberei 5

Kontakt: Scharnick, Johanne
Lehrstuhl für Musikpädagogik und Musikdidaktik
Telefon (0951) 863 1926, Fax (0951) 863 1927, E-Mail: johanne.scharnick@uni-bamberg.de


BIG Workshop "Oh what a story! Gekonnt pitchen und präsentieren"

Veranstalter: Büro für Innovation und Gründung (BIG)

10:00 - 18:00 Uhr; U11/00.16 - Sitzungszimmer Fakultät GuK, An der Universität 11

Kontakt: Kremer, Anette
Dezernat Z/FFT - Forschungsförderung & Transfer
Telefon 0951-863-1293, Fax 0951-863-4227, E-Mail: existenzgruendung.fft@uni-bamberg.de


Montag, 13.5.2024

Gründungssprechstunde (IHK, BIG & Aktivsenioren)

Veranstalter: BIG (Büro für Innovation und Gründung)

12:00 - 15:40 Uhr; Online-Meeting - Online-Meeting

Kontakt: Hillebrand, Sebastian
Dezernat Z/FFT - Forschungsförderung & Transfer
Telefon 0951-863-1292, Fax 0951-863-4227, E-Mail: existenzgruendung.fft@uni-bamberg.de


Lunch talk: Schools and teaching around the globe - Session 1

Veranstalter: Projekte BaTEG (Universität Bamberg), FAU Lehramt International (Universität Erlangen-Nürnberg), global.trex Passau (Universität Passau) und GoTEd (Universität Würzburg)

13:00 - 14:00 Uhr; Online-Meeting - Online-Meeting

A result of collaboration among four Bavarian universities under the 'Lehramt.International' programme by the German Academic Exchange Service (DAAD), this inter-university lecture and workshop series will present international perspectives on schools and teacher education. More information: https://www.uni-bamberg.de/zlb/arbeitsfelder/bateg/internationalisierung-at-home/ringvorlesung/
13/05/2024 Prof Dr Elina Lehtomäki (University of Oulu), Dr Michiko Weinmann (Deakin University), and Martina Zier (University of Bamberg): Discovering the Teaching Profession Worldwide: Global Insights into Teacher Reputation, Workload, Salary, and More.

Kontakt: Zier, Martina
Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung Bamberg (ZLB)
Telefon 3191, E-Mail: martina.zier@uni-bamberg.de


Dienstag, 14.5.2024

BIG Workshop "Walk the future: Über sieben Brücken ins Jahr 2060 - eine nachhaltige Zukunftsreise durch Bamberg"

Veranstalter: Büro für Innovation und Gründung (BIG)

16:30 - 19:00 Uhr

Treffpunkt: Zelt der Religionen, Markusplatz (gegenüber vom Unigebäude Markushaus M3), 96047 Bamberg; Die Wanderung endet am Greifenklaukeller (Laurenziplatz, 96049 Bamberg)

Kontakt: Kremer, Anette
Dezernat Z/FFT - Forschungsförderung & Transfer
Telefon 0951-863-1293, Fax 0951-863-4227, E-Mail: existenzgruendung.fft@uni-bamberg.de


Sprecherziehung TPS Hallstadt und Breitengüßbach

Veranstalter: LS Didaktik der deutschen Sprache und Literatur

18:00 - 20:15 Uhr; U11/00.25 - Seminarraum, An der Universität 11

Begleitveranstaltung zum Theorie-Praxis-Seminar von den Gruppen GS Hallstadt/Frau Ibel und GS Breitengüßbach/Frau Pauli

Kontakt: Xylander, Andrea
Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur
Telefon 0951/863-2116, E-Mail: germ-didaktik@uni-bamberg.de


Demokratie erleben. Eine Veranstaltung von und für junge Menschen zum Europatag

Veranstalter: Vizepräsidentin für Diversität und Internationales

18:15 - 20:00 Uhr; MG1/00.04 - Hörsaal, Markusstraße 8 a (Geb. 1)

Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland feiert am 23. Mai 2024 seinen 75. Geburtstag, und vom 6. bis 9. Juni 2024 findet zum zehnten Mal die Direktwahl zum Europäischen Parlament statt bei der dieses Jahr zum ersten Mal junge Menschen ab 16 Jahre wählen werden. Zwei wichtige Jubiläen und drei gute Gründe, den Europatag der Europäischen Union an der Universität Bamberg in diesem Jahr mit einer Sonderveranstaltung zu begehen, in der junge Menschen sich über ihre Erfahrungen mit erlebter Demokratie und parlamentarischer Arbeit austauschen.

Die Jungen Europäischen Föderalist:innen stellen ihre Erfahrungen mit der Simulation Europäisches Parlament (SIMEP) vor, die sie an Schulen in der Region Bamberg durchgeführt haben. Die aktuelle Bamberger Delegation der National Model United Nation (NMUN) berichtet aus ihrer Arbeit in Bamberg und New York. Beide Projekte bieten jungen Menschen die Gelegenheit, sich frühzeitig intensiv mit den Abläufen, Fragestellungen und Aushandlungsprozessen parlamentarischer Arbeit sowohl in der Europäischen Union als auch in den Vereinten Nationen auseinanderzusetzen. Denn Demokratie lebt davon, dass sie gelebt, erlebt und aktiv gestaltet wird in der Zivilgesellschaft, als Wertegemeinschaft und in ihren gewählten Parlamenten.

Neben den Projektvorstellungen und Erfahrungsberichten gibt es eine Podiumsdiskussion der Delegationen und Zeit für Diskussion mit dem Publikum. Angesprochen werden neben allen an Politik, Demokratie und Parlamentarismus Interessierten insbesondere Lehramtsstudierende und (angehende) Lehrkräfte, die hier Anregungen erhalten, wie sich deutsche, europäische und internationale Politik anschaulich und hautnah vermitteln lässt.

Kontakt: Feier, Johanna
Präsident
Telefon 0951/863-1329, E-Mail: johanna.feier@uni-bamberg.de


Votrag und Buchübergabe "Ukrainische Literatur"

Veranstalter: Universitätsbibliothek, Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft

19:00 - 21:00 Uhr

Ukrainische Literatur in der Universitätsbibliothek Vortrag und Buchübergabe

Begrüßung
Dr. Fabian Franke, Direktor der Universitätsbibliothek Bamberg
Prof. Dr. Christian Zehnder, Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft

Grußworte
Prof. Dr. Kai Fischbach, Präsident der Universität Bamberg
Prof. Dr. Kai Nonnenmacher, Dekan der Fakultät Geistes und Kulturwissenschaften

Vortrag
Blauer November: Die ukrainischen 1920er Jahre. Literatur und Kultur
PD Dr. Alexander Kratochvil (LMU München)


Geschenkübergabe "Ukrainische Bücher für deutsche Universitäten"
Wolfgang Schubert, Vorsitzende des deutsch-ukrainischen Bildungsvereins "Freundschaft kennt keine Grenzen"


Dienstag, 14.05.2024, 19.00 Uhr, Teilbibliothek 4, Am Heumarkt

Kontakt: Franke, Fabian
Universitätsbibliothek
Telefon 0951/863 1500, E-Mail: fabian.franke@uni-bamberg.de


Donnerstag, 16.5.2024

Workshop zu Sprache und Propaganda mit Eva Binder (Innsbruck) und Andrei Rogatchevski (Tromsø)

Veranstalter: Lehrstuhl für Slavische Sprachwissenschaft

14:00 - 16:00 Uhr; OK8/01.03 - Langheimer Hof, Obere Karolinenstraße 8

Kontakt: Birzer, Sandra
Lehrstuhl für Slavische Sprachwissenschaft
Telefon 0951/863 2107, Fax 0951/863 5253, E-Mail: sandra.birzer@uni-bamberg.de


Gastvortrag der Lehrstühle für Kunstgeschichte

Veranstalter: Lehrstühle/Professur für Kunstgeschichte

18:00 - 21:00 Uhr; KR12/02.01 - Seminarraum, Am Kranen 12

Prof. Dr. Nils Büttner: "Neues zum Medici-Zyklus"

Kontakt: Brassat, Wolfgang
Lehrstuhl für Kunstgeschichte, insbesondere für Neuere und Neueste Kunstgeschichte
Telefon 0951/863 2391, Fax 0951/8635392, E-Mail: wolfgang.brassat@uni-bamberg.de


Sprecherziehung TPS Oberhaid und FLG

Veranstalter: LS Didaktik der deutschen Sprache und Literatur

18:00 - 20:15 Uhr; U11/00.25 - Seminarraum, An der Universität 11

Begleitveranstaltung zum Theorie-Praxis-Seminar von den Gruppen GS Oberhaid/Frau Deinhardt und Franz-Ludwig-Gymnasium/Frau Absch

Kontakt: Xylander, Andrea
Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur
Telefon 0951/863-2116, E-Mail: germ-didaktik@uni-bamberg.de


Öffentliche Antrittsvorlesung von Frau Prof. Dr. Gesine Mierke und Herrn Prof. Dr. Christoph Jürgensen

Veranstalter: Prof. Dr. Gesine Mierke; Prof. Dr. Christoph Jürgensen

18:15 - 22:00 Uhr; U2/00.25 - Hörsaal, An der Universität 2

Kontakt: Heger, Barbara
Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Literaturvermittlung
Telefon (0951) 863-2141, E-Mail: barbara.heger@uni-bamberg.de


Bayerisches Orientkolloquium - Vortrag: "Der Iranische Evangelikalismus: Entstehungsgeschichte, Nationalitätskonstrukte und Religionspraxis im Exil (Dr. phil. Benedikt Römer, Universität der Bundeswehr München)

Veranstalter: Lehrstuhl Iranistik

18:15 - 19:45 Uhr; SP17/00.13 - Hörsaal, Schillerplatz 17

Trotz verfassungsrechtlicher Anerkennung des Christentums als religiöse Minderheit mit Autonomierechten sanktioniert die Regierung der Islamischen Republik Iran jegliche christliche Religionsausübung, wenn diese in persischer Sprache stattfindet. Seit den 1990er Jahren entsteht daher ein wachsendes Netzwerk iranischer evangelikaler Exilkirchen mit räumlicher Konzentration in der Türkei, Mitteleuropa, Großbritannien und Nordamerika. Diese behalten das Persische als Sprache ihrer Gottesdienste in der Diaspora bei und werden überwiegend von vom Islam zum Christentum konvertierten EmigrantInnen besucht. Basierend auf dem Ende Mai 2024 erscheinenden Buch The Iranian Christian Diaspora: Religion and Nationhood in Exile widmet sich dieser Vortrag der Geschichte und Gegenwart der iranischen evangelikalen Bewegung. Unter Verwendung von im Exil publizierten Zeitschriften, Videoaufzeichnungen von Gottesdiensten und Predigten sowie von mir geführten Interviews mit PastorInnen iranischer Exilkirchen in Deutschland, der Schweiz und Großbritannien soll hierbei insbesondere aufgezeigt werden, wie Ressourcen iranischer Kultur (etwa die Nowruz und Yaldā-Feste sowie persische Poesie) mit evangelikal-christlichen Inhalten verbunden und religiös umgedeutet werden.

Kontakt: Werner, Christoph U.
Lehrstuhl für Iranistik: Sprachen, Geschichte und Kultur
Telefon +49 951 863 2178, Fax +49 951 863 2184, E-Mail: christoph.werner@uni-bamberg.de


Freitag, 17.5.2024

BIG Workshop "Personal Branding und Content Marketing/Webseitenerstellung"

Veranstalter: Büro für Innovation und Gründung (BIG)

9:30 - 17:30 Uhr; U11/00.16 - Sitzungszimmer Fakultät GuK, An der Universität 11

Kontakt: Kremer, Anette
Dezernat Z/FFT - Forschungsförderung & Transfer
Telefon 0951-863-1293, Fax 0951-863-4227, E-Mail: existenzgruendung.fft@uni-bamberg.de


Sonntag, 19.5.2024

Führungen und Tag der offenen Tür im Universitätsmuseum für Islamische Kunst - The Bumiller Collection

Veranstalter: Universitätsmuseum für Islamische Kunst

10:30 - 17:00 Uhr

Internationaler Museumstag - 19. 05. 2024 10.30 - 17.00 Uhr - Hinter den Kulissen. Tag der offenen Tür
Einstündige Führungen: Kunst der Seidenstraße
Führungsbeginn: 11:00 Uhr und 14:00 Uhr
Ort: Universitätsmuseum für islamische Kunst The Bumiller Collection, Austraße 29, 96047 Bamberg (Eingang über Hasengasse)

Kontakt: Diethelm, Elisabeth
Professur für Islamische Kunstgeschichte und Archäologie
Telefon 0951 863 2182, E-Mail: elisabeth.diethelm@uni-bamberg.de


Dienstag, 21.5.2024

Karrieretag WIAI

Veranstalter: Fakultät WIAI

8:00 - 18:00 Uhr; WE5/00.033 - Irmler-Musiksaal, An der Weberei 5

Kontakt: Oehlhorn, Caroline
Fakultät Wirtschaftsinformatik / Angewandte Informatik
Telefon 0951 863-2906, E-Mail: fakultätsreferentin.wiai@uni-bamberg.de


Mittwoch, 22.5.2024

Bewerbungsunterlagen-Check

Veranstalter: Zentrale Studienberatung und Agentur für Arbeit

9:00 - 12:00 Uhr

Einzeltermin
Externe Referentin: Anne Kraus
Anmeldung bis zum 21.05.2024 unter: Bamberg-Coburg.Hochschulberatung@arbeitsagentur.de

Kontakt: Negrini, Iris
Referat II/2 - Zentrale Studienberatung
Telefon 0951/863 1050, E-Mail: iris.negrini@uni-bamberg.de


Donnerstag, 23.5.2024

Workshop: A multi-faceted approach to the Slavic verb

Veranstalter: Lehrstuhl für Slavische Sprachwissenschaft

8:00 - 20:00 Uhr; U5/03.27 - Sitzungszimmer Dekanat GuK, An der Universität 5

Kontakt: Birzer, Sandra
Lehrstuhl für Slavische Sprachwissenschaft
Telefon 0951/863 2107, Fax 0951/863 5253, E-Mail: sandra.birzer@uni-bamberg.de


Smart City Ringvorlesung

Veranstalter: Smart City Research Lab

18:00 - 20:00 Uhr; KR12/02.18 - Seminarraum, Am Kranen 12

Prof. Dr. Maria Wimmer (Uni Koblenz) E-Governance

Kontakt: Steger, Eva-Maria
Lehrstuhl für Informatik, insbes. Mobile Softwaresysteme/Mobilität
Telefon 0951/863-3614, E-Mail: eva-maria.steger@uni-bamberg.de


Freitag, 24.5.2024

Workshop: A multi-faceted approach to the Slavic verb

Veranstalter: Lehrstuhl für Slavische Sprachwissenschaft

8:00 - 20:00 Uhr; U5/03.27 - Sitzungszimmer Dekanat GuK, An der Universität 5

Kontakt: Birzer, Sandra
Lehrstuhl für Slavische Sprachwissenschaft
Telefon 0951/863 2107, Fax 0951/863 5253, E-Mail: sandra.birzer@uni-bamberg.de


BIG Workshop "Agile Methoden"

Veranstalter: Büro für Innovation und Gründung (BIG)

10:00 - 16:00 Uhr; MG1/02.06 - Seminarraum, Markusstraße 8 a (Geb. 1)

Kontakt: Kremer, Anette
Dezernat Z/FFT - Forschungsförderung & Transfer
Telefon 0951-863-1293, Fax 0951-863-4227, E-Mail: existenzgruendung.fft@uni-bamberg.de


Dienstag, 28.5.2024

Navigating Your Career Journey

Veranstalter: Zentrale Studienberatung und Agentur für Arbeit

17:00 - 18:00 Uhr

Workshop - online
Externe Referentin: Janina Velme
Anmeldung bis zum 26.05.2024 unter: Bayreuth-Hof.Hochschulteam@arbeitsagentur.de

Kontakt: Negrini, Iris
Referat II/2 - Zentrale Studienberatung
Telefon 0951/863 1050, E-Mail: iris.negrini@uni-bamberg.de


Abend der Nachhaltigkeit von und mit Studierenden der Europäischen Ethnologie im Rahmen des Nachhaltigkeitsmonats der Uni Bamberg

Veranstalter: Nachhaltigkeitsbüro der Universität Bamberg & Europäische Ethnologie

18:15 - 19:45 Uhr; U5/02.17 - Seminarraum, An der Universität 5

Die Studierenden der Europäischen Ethnologie haben sich für den Nachhaltigkeitsmonat ein buntes (oder besser grünes?) Programm einfallen lassen und laden herzlich ein, das thematische Facetten der Nachhaltigkeit aus kulturwissenschaftlicher, studentischer Perspektive zu betrachten!

Ethnographische Filmvorführung mit Director’s Talk (Moderation: Simeon Göll)
Präsentiert werden zwei ethnographische Kurzfilme zu zwei Phänomenen immateriellen Kulturerbes in Bamberg mit anschließendem Director's Talk. Die studentischen Filmschaffenden Milena Dust, Mario Tews und Victoria Müller verraten Anekdoten aus ihren Dreharbeiten und liefern Hintergründe zum städtischen Erwerbsgartenbau und der Karpfenteichwirtschaft in Bamberg.

Kurzvortrag: Nachhaltigkeit stirbt zuletzt? Der grüne Umbruch in der Bestattungsbranche (Jana Lobe, B.A.)
Wie hinterlassen wir unsere Erde – oder wie hinterlassen wir uns in der Erde? Gibt es einen ‚Tod mit Bio-Siegel‘? Dieser Frage widmet sich Jana Lobe. Sie gibt einen Einblick in die aktuelle Forschung ihrer Masterarbeit zur Nachhaltigkeit in der gegenwärtigen Sepulkralkultur.

Dazu wird es Möglichkeit zum geselligen Austausch geben, für Getränke und Knabbereien ist gesorgt!

Kontakt: Hartmann, Marion
Lehrstuhl für Europäische Ethnologie
Telefon 0951 863 2329, E-Mail: sekretariat.euroethno@uni-bamberg.de


Gastvortrag der Südosteuropa-Gesellschaft e.V. | Prof. Dr. Miranda Jakisa (Universität Wien): "Balkan Comedy und Jugo-TikTok: Komische Performance und Diaspora"

Veranstalter: Südosteuropa-Gesellschaft e.V., Zweigstelle Bamberg / Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft & Professur für Geographische Migrations- und Transformationsforschung

18:15 - 19:45 Uhr; U2/01.33 - Hörsaal, An der Universität 2

Der Vortrag geht den fließenden Grenzen zwischen digitalen und analogen Comedy-Bühnen am Beispiel von Bits mit Balkanbezug nach. Verschiedene Comedy- und Kabarettkünstler:innen mit südslawischem Background begannen ihre Karriere auf TikTok. In ihren mehrsprachigen Performances befassen Sie sich mit Migrationserfahrungen der südslawischen Diaspora in deutschsprachigen Ländern. Dabei sprechen sie die gesamte post-migrantische Gesellschaft an und vereinen autochthone und migrierte Zuschauer:innen im Saal und als Follower. Der Vortrag stellt einige der Comedians vor und geht dabei der Frage nach, wie die post-migrantische, mehrsprachige Realität in ihren Bits eingeholt wird und wie konkret Balkan-Komik funktioniert.

Miranda Jakiša ist Professorin für Südslawische Literatur- und Kulturwissenschaft an der Universität Wien. Davor lehrte sie von 2008 bis 2019 an der Humboldt-Universität zu Berlin. Miranda Jakiša ist Vorsitzende der Österreichischen Gesellschaft für Slawistik.

Kontakt: Zehnder, Christian
Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft
Telefon 0951/863 2109, Fax 0951/863 2111, E-Mail: christian.zehnder@uni-bamberg.de


Mittwoch, 29.5.2024

BIG Workshop "Ideenfindung und Schutz geistigen Eigentums"

Veranstalter: Büro für Innovation und Gründung (BIG)

10:00 - 14:00 Uhr; U11/00.16 - Sitzungszimmer Fakultät GuK, An der Universität 11

Kontakt: Kremer, Anette
Dezernat Z/FFT - Forschungsförderung & Transfer
Telefon 0951-863-1293, Fax 0951-863-4227, E-Mail: existenzgruendung.fft@uni-bamberg.de


Ateliergespräch mit Isabel Kreitz

Veranstalter: Prof. Dr. Andrea Bartl

16:15 - 18:00 Uhr; U2/00.25 - Hörsaal, An der Universität 2

Kontakt: Heger, Barbara
Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft (Prof. Dr. Andrea Bartl)
Telefon (0951) 863-2141, E-Mail: barbara.heger@uni-bamberg.de


Montag, 3.6.2024

Lunch talk: Schools and teaching around the globe - Session 2

Veranstalter: Projekte BaTEG (Universität Bamberg), FAU Lehramt International (Universität Erlangen-Nürnberg), global.trex Passau (Universität Passau) und GoTEd (Universität Würzburg)

13:00 - 14:00 Uhr; Online-Meeting - Online-Meeting

A result of collaboration among four Bavarian universities under the 'Lehramt.International' programme by the German Academic Exchange Service (DAAD), this inter-university lecture and workshop series will present international perspectives on schools and teacher education. More information: https://www.uni-bamberg.de/zlb/arbeitsfelder/bateg/internationalisierung-at-home/ringvorlesung/
03/06/2024 Dr. Petra Besedová, Univerzita Hradec Králové: Inside the Czech School

Kontakt: Zier, Martina
Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung Bamberg (ZLB)
Telefon 3191, E-Mail: martina.zier@uni-bamberg.de


Dienstag, 4.6.2024

Hegelwoche 2024

Veranstalter: Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Stadt Bamberg und Mediengruppe Oberfranken

19:00 - 21:00 Uhr; DO2A/AULA der Universität Bamberg - (ehem. Dominikanerkirche), Dominikanerstraße 2a

Die 33. Hegelwoche findet am 4., 5. und 6. Juni 2024 statt.

Weitere Informationen finden Sie demnächst auf dieser Seite:
https://www.uni-bamberg.de/events/hegelwoche/

Kontakt: Rosenbaum, Samira
Dezernat Z/KOM - Kommunikation & Alumni
Telefon 0951/863 1020, Fax 0951/863 4021, E-Mail: leitung.kommunikation@uni-bamberg.de


Mittwoch, 5.6.2024

Hegelwoche 2024

Veranstalter: Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Stadt Bamberg und Mediengruppe Oberfranken

19:00 - 21:00 Uhr; DO2A/AULA der Universität Bamberg - (ehem. Dominikanerkirche), Dominikanerstraße 2a

Die 33. Hegelwoche findet am 4., 5. und 6. Juni 2024 statt.

Weitere Informationen finden Sie demnächst auf dieser Seite:
https://www.uni-bamberg.de/events/hegelwoche/

Kontakt: Rosenbaum, Samira
Dezernat Z/KOM - Kommunikation & Alumni
Telefon 0951/863 1020, Fax 0951/863 4021, E-Mail: leitung.kommunikation@uni-bamberg.de


Donnerstag, 6.6.2024

Gastvortrag der Lehrstühle/Professur für Kunstgeschichte

Veranstalter: Professur für Kunstgeschichte mit bes. Berücksichtigung der künstlerischen Techniken

18:00 - 21:00 Uhr; KR12/02.01 - Seminarraum, Am Kranen 12

Gastvortrag Friederike Segler / Kathrin Rottmann

Kontakt: Huth, Andreas
Professur für Kunstgeschichte mit besonderer Berücksichtigung der künstlerischen Techniken
Telefon 0951/863 3159, E-Mail: andreas.huth@uni-bamberg.de


Geographisches Kolloquium "Feministisches Lehren und Lernen in der Geographie"

Veranstalter: Institut Geographie

18:00 - 20:00 Uhr; KR12/02.18 - Seminarraum, Am Kranen 12

Dr. Inken Carstensen-Egwuom (Integrative Geographie, Europa-Universität Flensburg) - hybrides Format

Kontakt: Fritsch, Christian
Lehrstuhl für Geographie I (Kulturgeographie mit Schwerpunkten im Bereich d. Sozial- u. Bevölkerungsgeographie)
Telefon 0951 863 2481, E-Mail: christian.fritsch@uni-bamberg.de


Bayerisches Orientkolloquium - Vortrag: "Das Ziel des Philosophen in einem Lehrwerk der Magie aus dem 4./10. Jahrhundert (Dr. Dorothee Lauer, Georg-August-Universität Göttingen)

Veranstalter: Lehrstuhl Iranistik

18:15 - 19:45 Uhr; SP17/00.13 - Hörsaal, Schillerplatz 17

Maslama al-Qurṭubī (gest. 353/964) ist der Verfasser eines der bekanntesten Lehrwerke der Magie, der Ġāyat al-ḥakīm (Das Ziel des Weisen). Der Vortrag wirft einen Blick auf die Frage, welchen Stellenwert der Philosophie in diesem Werk zukommt, der al-Qurṭubī einen gewichtigen Raum widmet. Als vielseits interessierter Gelehrter partizipiert er dabei nicht nur an dem Wissen der Antike, sondern unverkennbar auch an dem philosophischen Diskurs seiner Zeit. Stolz präsentiert er sich als Philosoph – nicht als Magier. Da al-Qurṭubī die Magie als die höchste Form der Philosophie versteht, werden in seinem Grimoire Fragen nach dem Stellenwert der Philosophie thematisiert, wie, was einen „echten“ Philosophen charakterisiert oder welches Wissen dieser haben muss, um sich einem Weisen oder Propheten anzunähern, der die Geheimnisse der Welt zu deuten vermag.

Kontakt: Werner, Christoph U.
Lehrstuhl für Iranistik: Sprachen, Geschichte und Kultur
Telefon +49 951 863 2178, Fax +49 951 863 2184, E-Mail: christoph.werner@uni-bamberg.de


Hegelwoche 2024

Veranstalter: Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Stadt Bamberg und Mediengruppe Oberfranken

19:00 - 21:00 Uhr; DO2A/AULA der Universität Bamberg - (ehem. Dominikanerkirche), Dominikanerstraße 2a

Die 33. Hegelwoche findet am 4., 5. und 6. Juni 2024 statt.

Weitere Informationen finden Sie demnächst auf dieser Seite:
https://www.uni-bamberg.de/events/hegelwoche/

Kontakt: Rosenbaum, Samira
Dezernat Z/KOM - Kommunikation & Alumni
Telefon 0951/863 1020, Fax 0951/863 4021, E-Mail: leitung.kommunikation@uni-bamberg.de


Freitag, 7.6.2024

Irmler-Musikwettbewerb

Veranstalter: Lehrstuhl für Musikpädagogik und Musikdidaktik

8:00 - 15:00 Uhr; WE5/00.033 - Irmler-Musiksaal, An der Weberei 5

Jeweils im Sommersemester findet der Irmler-Musikwettbewerb statt. Er geht auf eine Stiftung des ver­storbenen Ehrensenators der Otto-Friedrich-Universität Dr. Her­mann Irmler zurück und wird unter dem Ehrenvorsitz von Frau Bär­bel Irmler, ebenfalls Ehrensenatorin der Otto-Friedrich-Universität, als Solo-, Begleitungs- und Ensemblewettbewerb durchgeführt.

Kontakt: Scharnick, Johanne
Lehrstuhl für Musikpädagogik und Musikdidaktik
Telefon (0951) 863 1926, Fax (0951) 863 1927, E-Mail: johanne.scharnick@uni-bamberg.de


Montag, 10.6.2024

Gründungssprechstunde (IHK, BIG & Aktivsenioren)

Veranstalter: BIG (Büro für Innovation und Gründung)

12:00 - 15:40 Uhr; Online-Meeting - Online-Meeting

Kontakt: Hillebrand, Sebastian
Dezernat Z/FFT - Forschungsförderung & Transfer
Telefon 0951-863-1292, Fax 0951-863-4227, E-Mail: existenzgruendung.fft@uni-bamberg.de


Dienstag, 11.6.2024

Promotion als Karriereoption

Veranstalter: Zentrale Studienberatung und Agentur für Arbeit

16:30 - 18:00 Uhr

Vortrag - online
Externe Referentin: Dr. Renate Lucke
Einwahllink siehe unter: https://www.uni-bamberg.de/studium/im-studium/career-days/

Kontakt: Negrini, Iris
Referat II/2 - Zentrale Studienberatung
Telefon 0951/863 1050, E-Mail: iris.negrini@uni-bamberg.de


ForMaD: Forum Mathematik-Didaktik

Veranstalter: Didaktik der Mathematik & Informatik

18:00 - 20:00 Uhr; MG2/02.10 - Seminarraum, Markusstraße 8 a (Geb. 2)

Prof. Dr. Jessica Hoth (Goethe-Universität Frankfurt) spricht im Rahmen des Forums Mathematik-Didaktik zum Thema
Schätzen von Längen im Mathematikunterricht der Grundschule
Ort: MG2/02.10 (Seminargebäude Markusstr. 8a; Neubau hinter dem Marcushaus)

Kontakt: Steinweg, Anna Susanne
Professur für Didaktik der Mathematik und Informatik
Telefon 0951 / 863-1979, E-Mail: anna.steinweg@uni-bamberg.de


Mittwoch, 12.6.2024

BIG Workshop "Let's talk about money - Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Gründer*innen"

Veranstalter: Büro für Innovation und Gründung (BIG)

10:00 - 12:00 Uhr; Online-Meeting - Online-Meeting

ORT: Innovationslabor - Teilbibliothek5 - Am Kranen 3, Bamberg

Kontakt: Kremer, Anette
Dezernat Z/FFT - Forschungsförderung & Transfer
Telefon 0951-863-1293, Fax 0951-863-4227, E-Mail: existenzgruendung.fft@uni-bamberg.de


Donnerstag, 13.6.2024

Tagung

Veranstalter: Professur für Arbeitswissenschaft

8:00 - 20:00 Uhr; U7/01.05 - Hörsaal Innenstadt, An der Universität 7

Kontakt: Struck, Olaf
Professur für Arbeitswissenschaft
Telefon (0951) 863-2690, E-Mail: olaf.struck@uni-bamberg.de


Internationale Konferenz "Ideengeschichte und Ideenpolitik der Säkularisierung in der russischen und sowjetischen Kulturgeschichte"

Veranstalter: Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft

14:00 - 19:00 Uhr; OK8/02.04 - Langheimer Hof, Obere Karolinenstraße 8

Kontakt: Zehnder, Christian
Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft
Telefon 0951/863 2109, Fax 0951/863 2111, E-Mail: christian.zehnder@uni-bamberg.de


ChatGPT & Co. als Korrekturleser? KI-Schreibwerkzeuge im Test

Veranstalter: Dr. Robert Craig

16:00 - 18:00 Uhr; MG1/02.05 - Seminarraum, Markusstraße 8 a (Geb. 1)

Kontakt: Craig, Robert
Professur für Anglistische und Amerikanistische Kulturwissenschaft
Telefon 0951 863-2271, E-Mail: robert.craig@uni-bamberg.de


Offener FEE Stammtisch für alle gründungsinteressierten Frauen

Veranstalter: BIG (Büro für Innovation und Gründung)

17:00 - 19:00 Uhr

Ort: im FEM{ME}SPACE (Obere Königstraße 40, 96052 Bamberg)

Kontakt: Dahnen, Sarah
Dezernat Z/FFT - Forschungsförderung & Transfer
Telefon 0951-863-1281, Fax 0951-863-4227, E-Mail: existenzgruendung.fft@uni-bamberg.de


Smart City Ringvorlesung

Veranstalter: Smart City Research Lab

18:00 - 20:00 Uhr; KR12/02.18 - Seminarraum, Am Kranen 12

Prof. Dr. Thomas Foken: Klimawandel in Bamberg - Messungen und notwendige Anpassungen

Kontakt: Steger, Eva-Maria
Lehrstuhl für Informatik, insbes. Mobile Softwaresysteme/Mobilität
Telefon 0951/863-3614, E-Mail: eva-maria.steger@uni-bamberg.de


Bayerisches Orientkolloquium - Vortrag: "Unveiling Linguistic Challenges: A Journey Through the Kurdish Language Landscape, Suppression, and Activism (Prof. Dr. Jaffer Sheyholislami, Carleton University Ottawa, Canada)

Veranstalter: Lehrstuhl Iranistik

18:15 - 19:45 Uhr; SP17/00.13 - Hörsaal, Schillerplatz 17

Kontakt: Werner, Christoph U.
Lehrstuhl für Iranistik: Sprachen, Geschichte und Kultur
Telefon +49 951 863 2178, Fax +49 951 863 2184, E-Mail: christoph.werner@uni-bamberg.de


Freitag, 14.6.2024

Tagung

Veranstalter: Professur für Arbeitswissenschaft

8:00 - 20:00 Uhr; U7/01.05 - Hörsaal Innenstadt, An der Universität 7

Kontakt: Struck, Olaf
Professur für Arbeitswissenschaft
Telefon (0951) 863-2690, E-Mail: olaf.struck@uni-bamberg.de


Internationale Konferenz "Ideengeschichte und Ideenpolitik der Säkularisierung in der russischen und sowjetischen Kulturgeschichte"

Veranstalter: Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft

9:00 - 18:00 Uhr; OK8/02.04 - Langheimer Hof, Obere Karolinenstraße 8

Kontakt: Zehnder, Christian
Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft
Telefon 0951/863 2109, Fax 0951/863 2111, E-Mail: christian.zehnder@uni-bamberg.de


BIG Workshop "Erste rechtliche Schritte für angehende Gründer*innen + Guide für Solopreneurs"

Veranstalter: Büro für Innovation und Gründung (BIG)

10:00 - 16:00 Uhr; U11/00.16 - Sitzungszimmer Fakultät GuK, An der Universität 11

Kontakt: Kremer, Anette
Dezernat Z/FFT - Forschungsförderung & Transfer
Telefon 0951-863-1293, Fax 0951-863-4227, E-Mail: existenzgruendung.fft@uni-bamberg.de


Samstag, 15.6.2024

Internationale Konferenz "Ideengeschichte und Ideenpolitik der Säkularisierung in der russischen und sowjetischen Kulturgeschichte"

Veranstalter: Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft

9:00 - 14:00 Uhr; OK8/02.04 - Langheimer Hof, Obere Karolinenstraße 8

Kontakt: Zehnder, Christian
Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft
Telefon 0951/863 2109, Fax 0951/863 2111, E-Mail: christian.zehnder@uni-bamberg.de


Dienstag, 18.6.2024

Bewerbungsunterlagen-Check

Veranstalter: Zentrale Studienberatung und Agentur für Arbeit

9:00 - 12:00 Uhr

Einzeltermin
Externe Referentin: Anne Kraus
Anmeldung bis zum 17.06.2024 unter: Bamberg-Coburg.Hochschulberatung@arbeitsagentur.de

Kontakt: Negrini, Iris
Referat II/2 - Zentrale Studienberatung
Telefon 0951/863 1050, E-Mail: iris.negrini@uni-bamberg.de


ZLB Mitgliederversammlung

Veranstalter: ZLB

16:00 - 19:00 Uhr; LU19/00.09 - Sprachen-LLab (Digitales Lehr- und Lernlabor), Luitpoldstraße 19

Kontakt: Kübrich, Magdalena
Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung Bamberg (ZLB)
Telefon 0951/863 3921, E-Mail: sekretariat.zlb@uni-bamberg.de


Lesung mit Verena Keßler

Veranstalter: Sofie Dippold, Dr. Denise Dumschat-Rehfeldt

18:00 - 20:00 Uhr; U2/00.25 - Hörsaal, An der Universität 2

Kontakt: Heger, Barbara
Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Literaturvermittlung
Telefon (0951) 863-2141, E-Mail: barbara.heger@uni-bamberg.de


Donnerstag, 20.6.2024

Bayerisches Orientkolloquium - Vortrag: "Imagining Antiquity in the Medieval Islamic World (Prof. Dr. Stephennie Mulder, The University of Texas at Austin)

Veranstalter: Lehrstuhl Iranistik

18:15 - 19:45 Uhr; SP17/00.13 - Hörsaal, Schillerplatz 17

Kontakt: Werner, Christoph U.
Lehrstuhl für Iranistik: Sprachen, Geschichte und Kultur
Telefon +49 951 863 2178, Fax +49 951 863 2184, E-Mail: christoph.werner@uni-bamberg.de


Freitag, 21.6.2024

Thementag "Wege des Wissens: Pilgern als außerschulische Lerngelegenheit"

Veranstalter: ZLB-Referat "Kultur und Bildung"

9:00 - 17:00 Uhr

„Ich bin dann mal weg“, lautet der Titel des Buches von Hape Kerkeling, in dem er seine Erfahrungen auf dem Jakobsweg schildert. Seit der Veröffentlichung des Buches erlebt das Pilgern vor allem im deutschsprachigen Raum eine Renaissance. Ursprünglich in fast allen Weltreligionen eine jahrhundertealte Glaubenspraxis, pilgern Menschen, ob religiös oder nicht, heute aus ganz unterschiedlichen Gründen: weil sie einen Schicksalsschlag verarbeiten müssen, neue Ein- und Ausblicke benötigen, ihren Glauben festigen oder sich einfach ‚auf den Weg machen‘ wollen.
Der Thementag beleuchtet das Phänomen ‚Pilgern‘ aus einer mehrdimensionalen Perspektive und fragt danach, inwieweit Pilgern als außerschulischer Ort und Weg der Bildung Lern- und Lehrprozesse anstoßen kann. Theoretische Fundierungen aus religionspädagogischer und kulturwissenschaftlich-soziologischer Sicht werden durch einen praktischen Teil ergänzt, bei dem sich Teilnehmer*innen des Thementags selbst auf einen Pilgerweg begeben, um theoretische Impulse in der Praxis zu erproben. Im Laufe der Veranstaltung erhalten sie weiterführende Anregungen zum Thema ‚Pilgern‘ für mögliche Lehr-Lern-Settings im schulischen Bereich.

Der Thementag findet in Vierzehnheiligen in Bad Staffelstein bei jedem Wetter statt. Bitte denken Sie an bequeme Schuhe, den Wetterverhältnissen entsprechende Kleidung und ggf. Sonnen- oder Regenschutz.
Die Vorbesprechung zum Thementag findet am Montag, den 27. Mai, um 19:00 Uhr (s. t.) online statt. Bei Interesse melden Sie sich bitte im entsprechenden VC-Kurs und ggf. in FlexNow (Studierende) oder per E-Mail: kultur.bildung.zlb@uni-bamberg.de (Gäste) an. Den Zoom-Link zur Online-Besprechung erhalten Sie (nach der Anmeldung) per E-Mail.
Die Kosten für die Teilnahme am Thementag - (ermäßigtes) Deutschlandticket, Verpflegung - werden von den Teilnehmer*innen selbst getragen.

Kontakt: Hlukhovych, Adrianna
Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung Bamberg (ZLB)
Telefon 3192, E-Mail: adrianna.hlukhovych@uni-bamberg.de


Let's Talk! Tools: Wichtige Hilfsmittel im Studium

Veranstalter: Institut für Anglistik-Amerikanistik & Fachschaft IAA

13:30 - 16:30 Uhr; MG1/02.09 - Seminarraum, Markusstraße 8 a (Geb. 1)

Mehr Infosauf der Webseite

Kontakt: Konopka, Nicole K.
Professur für Amerikanistik
Telefon 0951/863-2260, E-Mail: nicole.konopka@uni-bamberg.de


Montag, 24.6.2024

BIG Workshop "Spielend Probleme lösen und Ideen entwickeln mit Lego Serious Play"

Veranstalter: Büro für Innovation und Gründung (BIG)

9:30 - 17:30 Uhr

ORT: Innovationslabor Teilbibliothek 5, Am Kranen 3, Bamberg

Kontakt: Kremer, Anette
Dezernat Z/FFT - Forschungsförderung & Transfer
Telefon 0951-863-1293, Fax 0951-863-4227, E-Mail: existenzgruendung.fft@uni-bamberg.de


Lunch talk: Schools and teaching around the globe - Session 3

Veranstalter: Projekte BaTEG (Universität Bamberg), FAU Lehramt International (Universität Erlangen-Nürnberg), global.trex Passau (Universität Passau) und GoTEd (Universität Würzburg)

13:00 - 14:00 Uhr; Online-Meeting - Online-Meeting

A result of collaboration among four Bavarian universities under the 'Lehramt.International' programme by the German Academic Exchange Service (DAAD), this inter-university lecture and workshop series will present international perspectives on schools and teacher education. More information: https://www.uni-bamberg.de/zlb/arbeitsfelder/bateg/internationalisierung-at-home/ringvorlesung/
24/06/2024 Dr. Zelda Barends (Stellenbosch University), Prof. Dr. Chris Reddy (Stellenbosch University): A national curriculum for many dispirit contexts?

Kontakt: Zier, Martina
Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung Bamberg (ZLB)
Telefon 3191, E-Mail: martina.zier@uni-bamberg.de


Lesung / Ateliergespräch mit Raúl Krauthausen und Adina Hermann

Veranstalter: Prof. Dr. Andrea Bartl / Laura Herath

20:00 - 21:30 Uhr

Die Lesung findet online statt.

Kontakt: Heger, Barbara
Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft (Prof. Dr. Andrea Bartl)
Telefon (0951) 863-2141, E-Mail: barbara.heger@uni-bamberg.de


Dienstag, 25.6.2024

[Gastvortrag] Dmytro Cyzevs'kyj: Die letzte Geschichte der slavischen Literaturen, vergleichend und subversive

Veranstalter: Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft

14:15 - 15:45 Uhr; OK8/01.26 - Langheimer Hof, Obere Karolinenstraße 8

Ende der 1960er Jahre wurde in Westberlin eine zweibändige Geschichte der slavischen Literaturen veröffentlicht, ohne dass dies in der wissenschaftlichen Öffentlichkeit zu kontroversen Diskussionen geführt hätte. Es handelte sich um ein Genre, das vielen zu einer Zeit, als man Jacques Derridas Grammatologie las, obsolet erscheinen musste. Doch der Autor des Buches, der ukrainische Kulturdenker Dmytro Čyževs‘kyj / Dmitrij Tschižewskij (1894–1977), war nie einer Mode unterworfen – ob er nun in Sankt Petersburg, Kyjiw, Prag, Halle, Harvard oder Heidelberg tätig war. Er legte die Regeln des Genres seiner Arbeiten je nach Material fest. So konzipierte er sein Thema ebenso präzise wie innovativ: Er wies vorgegebene, traditionelle Gegenstände nicht zurück, sondern unterlief sie gewissermaßen von innen heraus. Der Vortrag unternimmt eine Relektüre von Čyževs‘kyjs Vergleichender Geschichte der slavischen Literaturen und ordnet sie fachgeschichtlich im Spannungsfeld wechselnder philologischer Paradigmen ein.

Prof. Dr. Tomáš Glanc lehrt slavische Kulturen an der Universität Zürich.

Im Rahmen des Seminars „Überblick über literarische Epochen“ von Prof. Dr. Christian Zehnder (Sommersemester 2024).

Kontakt: Zehnder, Christian
Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft
Telefon 0951/863 2109, Fax 0951/863 2111, E-Mail: christian.zehnder@uni-bamberg.de


Mastering the Recruitment-Process

Veranstalter: Zentrale Studienberatung und Agentur für Arbeit

17:00 - 18:00 Uhr

Workshop - online
Externe Referentin: Janina Velme
Anmeldung bis zum 26.05.2024 unter: Bayreuth-Hof.Hochschulteam@arbeitsagentur.de

Kontakt: Negrini, Iris
Referat II/2 - Zentrale Studienberatung
Telefon 0951/863 1050, E-Mail: iris.negrini@uni-bamberg.de


Mittwoch, 26.6.2024

Tagung zum 80. Geburtstag von Hermann Kinder

Veranstalter: Prof. Dr. Christoph Jürgensen, Dr. Toni Weixler, Prof. Dr. Christof Hamann

12:00 - 18:00 Uhr; U5/02.22 - Seminarraum, An der Universität 5

Kontakt: Heger, Barbara
Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Literaturvermittlung
Telefon (0951) 863-2141, E-Mail: barbara.heger@uni-bamberg.de


Lesung mit Arnold Stadler

Veranstalter: Prof. Dr. Christoph Jürgensen, Dr. Toni Weixler, Prof. Dr. Christof Hamann

20:00 - 22:00 Uhr; U2/00.25 - Hörsaal, An der Universität 2

Kontakt: Heger, Barbara
Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Literaturvermittlung
Telefon (0951) 863-2141, E-Mail: barbara.heger@uni-bamberg.de


Donnerstag, 27.6.2024

Tagung zum 80. Geburtstag von Hermann Kinder

Veranstalter: Prof. Dr. Christoph Jürgensen, Dr. Toni Weixler, Prof. Dr. Christof Hamann

9:00 - 18:00 Uhr; U5/02.22 - Seminarraum, An der Universität 5

Kontakt: Heger, Barbara
Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Literaturvermittlung
Telefon (0951) 863-2141, E-Mail: barbara.heger@uni-bamberg.de


Bayerisches Orientkolloquium - Vortrag: "Entwicklungswege eines Schriftsystems: (fast) 100 Jahre türkische Lateinschrift (Prof. Dr. Christoph Schroeder, Universität Potsdam)

Veranstalter: Lehrstuhl Iranistik

18:15 - 19:45 Uhr; SP17/00.13 - Hörsaal, Schillerplatz 17

Kontakt: Werner, Christoph U.
Lehrstuhl für Iranistik: Sprachen, Geschichte und Kultur
Telefon +49 951 863 2178, Fax +49 951 863 2184, E-Mail: christoph.werner@uni-bamberg.de


Infoabend zum Auslandsstudium

Veranstalter: International Office

20:00 - 22:00 Uhr; MG1/00.04 - Hörsaal, Markusstraße 8 a (Geb. 1)

Kontakt: Genk, Kathrin
Referat II/4 - International Office
Telefon 0951/863 1052, Fax 0951/863 1054, E-Mail: auslandsstudium@uni-bamberg.de


Freitag, 28.6.2024

Tagung zum 80. Geburtstag von Hermann Kinder

Veranstalter: Prof. Dr. Christoph Jürgensen, Dr. Toni Weixler, Prof. Dr. Christof Hamann

9:00 - 14:00 Uhr; U5/02.22 - Seminarraum, An der Universität 5

Kontakt: Heger, Barbara
Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Literaturvermittlung
Telefon (0951) 863-2141, E-Mail: barbara.heger@uni-bamberg.de


BIG Workshop "Businessplanerstellung"

Veranstalter: Büro für Innovation und Gründung (BIG)

10:00 - 18:00 Uhr; U11/00.16 - Sitzungszimmer Fakultät GuK, An der Universität 11

Kontakt: Kremer, Anette
Dezernat Z/FFT - Forschungsförderung & Transfer
Telefon 0951-863-1293, Fax 0951-863-4227, E-Mail: existenzgruendung.fft@uni-bamberg.de


Dienstag, 2.7.2024

Berufliche Alternativen zum Studium

Veranstalter: Zentrale Studienberatung und Agentur für Arbeit

10:00 - 12:00 Uhr

Einzeltermin
Externe Referentin: Anne Kraus
Anmeldung bis zum 01.07.2024 unter: Bamberg-Coburg.Hochschulberatung@arbeitsagentur.de

Kontakt: Negrini, Iris
Referat II/2 - Zentrale Studienberatung
Telefon 0951/863 1050, E-Mail: iris.negrini@uni-bamberg.de


Mittwoch, 3.7.2024

Gesamtprofessorium

Veranstalter: Büro des Präsidenten

16:00 - 22:00 Uhr; U7/01.05 - Hörsaal Innenstadt, An der Universität 7

Kontakt: Bauder, Ulrike
Präsident
Telefon 0951/863 1001, Fax 0951/863 1012, E-Mail: praesident@uni-bamberg.de


Ateliergespräch mit Charlotte Habersack

Veranstalter: Prof. Dr. Andrea Bartl

16:15 - 18:00 Uhr; U5/00.24 - Hörsaal, An der Universität 5

Kontakt: Heger, Barbara
Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft (Prof. Dr. Andrea Bartl)
Telefon (0951) 863-2141, E-Mail: barbara.heger@uni-bamberg.de


Donnerstag, 4.7.2024

Geographisches Kolloquium "Managing Migration: Canadian and American Dilemmas"

Veranstalter: Institut Geographie

18:00 - 20:00 Uhr; KR12/02.18 - Seminarraum, Am Kranen 12

Prof. (em.) Dr. Philip Martin (University of California, Davis)

Kontakt: Fritsch, Christian
Lehrstuhl für Geographie I (Kulturgeographie mit Schwerpunkten im Bereich d. Sozial- u. Bevölkerungsgeographie)
Telefon 0951 863 2481, E-Mail: christian.fritsch@uni-bamberg.de


Bayerisches Orientkolloquium - Vortrag: "Sadeq Hedayat and Europe: A Modernist among Modernists (Prof. Dr. Marta Simidchieva, York University Toronto, Canada)

Veranstalter: Lehrstuhl Iranistik

18:15 - 19:45 Uhr; SP17/00.13 - Hörsaal, Schillerplatz 17

This paper studies the germination of Sadeq Hedayat’s avant-garde novel, The Blind Owl/Buf-e kur (1936-37, Bombay), a cornerstone of modern Persian literature. It explores Hedayat’s formative years, tracing his journey from Tehran to Europe, and eventually to India where he self-published the novel. Rather than identifying specific literary influences, the study examines typological parallels between the author’s creative choices and Modernist practices. It argues that The Blind Owl serves not only as a work of fiction but also as a literary manifesto advocating for Iranian cultural reform. Drawing from Hedayat’s early writings and correspondence, the paper attends to the author’s engagement with Persian cultural heritage, its reception in Europe, and his responses to social and cultural dynamics in both Iran and France. The theoretical framework of the analysis is informed by T. S. Eliot’s critical essay “Tradition and Individual Talent” (1919) as well as the Modernist slogan of “Make It New,” as articulated by Ezra Pound’s eponymous collection of essays (1934).

Kontakt: Werner, Christoph U.
Lehrstuhl für Iranistik: Sprachen, Geschichte und Kultur
Telefon +49 951 863 2178, Fax +49 951 863 2184, E-Mail: christoph.werner@uni-bamberg.de


Infoabend zum Auslandsstudium

Veranstalter: International Office

20:00 - 22:00 Uhr; F21/01.57 - Auditorium maximum, Feldkirchenstraße 21

Kontakt: Genk, Kathrin
Referat II/4 - International Office
Telefon 0951/863 1052, Fax 0951/863 1054, E-Mail: auslandsstudium@uni-bamberg.de


Freitag, 5.7.2024

Pädagogikmesse

Veranstalter: Lehrstuhl Allgemeine Pädagogik/propäd e.V./ Veranstaltung im Rahmen der Fachstudienberatung

12:00 - 16:00 Uhr; M3N/02.32 - Hörsaal, Steinertstraße 1

Kontakt: Rapold, Monika
Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik
Telefon 0951 863 1831, Fax 0951 863 1830, E-Mail: monika.rapold@uni-bamberg.de


Pädagogikmesse

Veranstalter: Lehrstuhl Allgemeine Pädagogik/propäd e.V./ Veranstaltung im Rahmen der Fachstudienberatung

12:00 - 16:00 Uhr; M3N/02.27 - Foyer, Steinertstraße 1

Kontakt: Rapold, Monika
Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik
Telefon 0951 863 1831, Fax 0951 863 1830, E-Mail: monika.rapold@uni-bamberg.de


uni.fest

Veranstalter: Universitätsleitung

16:00 - 22:00 Uhr

Kontakt: Deschauer, Bernd
Dezernat Z/KOM - Kommunikation & Alumni
Telefon 0951/863 1287, Fax 0951/863-4021, E-Mail: studiengangsmarketing@uni-bamberg.de


Montag, 8.7.2024

Lunch talk: Schools and teaching around the globe - Session 4

Veranstalter: Projekte BaTEG (Universität Bamberg), FAU Lehramt International (Universität Erlangen-Nürnberg), global.trex Passau (Universität Passau) und GoTEd (Universität Würzburg)

13:00 - 14:00 Uhr; Online-Meeting - Online-Meeting

A result of collaboration among four Bavarian universities under the 'Lehramt.International' programme by the German Academic Exchange Service (DAAD), this inter-university lecture and workshop series will present international perspectives on schools and teacher education. More information: https://www.uni-bamberg.de/zlb/arbeitsfelder/bateg/internationalisierung-at-home/ringvorlesung/
08/07/2024 Outdoor education in Norway (FAU – University of South-Eastern Norway (USN))

Kontakt: Zier, Martina
Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung Bamberg (ZLB)
Telefon 3191, E-Mail: martina.zier@uni-bamberg.de


Donnerstag, 11.7.2024

WEHIA 2024 Konferenz

Veranstalter: VWL, insb. Wirtschaftspolitik

16:00 - 18:00 Uhr; MG1/01.02 - Seminarraum, Markusstraße 8 a (Geb. 1)

Kontakt: Blow, Christine
Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbes. Wirtschaftspolitik
Telefon 0951/863-2633, E-Mail: sekretariat.vwl-wipo@uni-bamberg.de


Freitag, 12.7.2024

WEHIA 2024 Konferenz

Veranstalter: VWL, insb. Wirtschaftspolitik

8:00 - 14:00 Uhr; MG1/01.02 - Seminarraum, Markusstraße 8 a (Geb. 1)

Kontakt: Blow, Christine
Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbes. Wirtschaftspolitik
Telefon 0951/863-2633, E-Mail: sekretariat.vwl-wipo@uni-bamberg.de


Donnerstag, 25.7.2024

Offener FEE Stammtisch für alle gründungsinteressierten Frauen

Veranstalter: BIG (Büro für Innovation und Gründung)

17:00 - 19:00 Uhr

Ort: im Spezial-Keller (Sternwartstraße 8, 96049 Bamberg)

Kontakt: Dahnen, Sarah
Dezernat Z/FFT - Forschungsförderung & Transfer
Telefon 0951-863-1281, Fax 0951-863-4227, E-Mail: existenzgruendung.fft@uni-bamberg.de


Dienstag, 3.9.2024

Festveranstaltung zum Jubiläum 10 Jahre LIfBi

Veranstalter: Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi)

15:00 - 21:00 Uhr; DO2A/AULA der Universität Bamberg - (ehem. Dominikanerkirche), Dominikanerstraße 2a

Kontakt: 


Freitag, 27.9.2024

Vortrag - Alfred Andreas Heiß (1904 1940) aus Triebenreuth. Religiös motivierter Widerstand in der katholischen Kirche im Erzbistum Bamberg während der Zeit des Nationalsozialismus"

Veranstalter: Historischer Verein Bamberg

19:00 - 20:30 Uhr; U5/01.22 - Hörsaal, An der Universität 5

Vortrag von Dr. Thomas Breuer (Ludwigsburg)

Kontakt: Schönlein, Matthias
Staatsbibliothek Bamberg
Telefon 0951 95503-116, Fax 0951 95503-145, E-Mail: matthias.schoenlein@staatsbibliothek-bamberg.de


Montag, 11.11.2024

Dies academicus 2024

Veranstalter: Präsident

17:00 - 20:00 Uhr; F21/01.57 - Auditorium maximum, Feldkirchenstraße 21

Kontakt: Steinbach, Melissa
Präsident
Telefon 0951/863-1014, E-Mail: ref.praesident@uni-bamberg.de


Dienstag, 12.11.2024

ForMaD: Forum Mathematik-Didaktik

Veranstalter: Didaktik der Mathematik & Informatik

18:00 - 20:00 Uhr; MG2/02.10 - Seminarraum, Markusstraße 8 a (Geb. 2)

Prof. Dr. Michael Meyer (Universität zu Köln) spricht im Rahmen des Forums Mathematik-Didaktik zum Thema
Thema wird noch bekannt gegeben
Ort: MG2/02.10 (Seminargebäude Markusstr. 8a; Neubau hinter dem Marcushaus)

Kontakt: Steinweg, Anna Susanne
Professur für Didaktik der Mathematik und Informatik
Telefon 0951 / 863-1979, E-Mail: anna.steinweg@uni-bamberg.de


Dienstag, 26.11.2024

ForMaD: Forum Mathematik-Didaktik

Veranstalter: Didaktik der Mathematik & Informatik

18:00 - 20:00 Uhr; MG2/02.10 - Seminarraum, Markusstraße 8 a (Geb. 2)

Dr. Anna Körner (Universität Bremen) spricht im Rahmen des Forums Mathematik-Didaktik zum Thema
202-197 rechne ich doch nicht schriftlich! Förderung flexiblen Rechnens in der Grundschule
Ort: MG2/02.10 (Seminargebäude Markusstr. 8a; Neubau hinter dem Marcushaus)

Kontakt: Steinweg, Anna Susanne
Professur für Didaktik der Mathematik und Informatik
Telefon 0951 / 863-1979, E-Mail: anna.steinweg@uni-bamberg.de


Mittwoch, 11.12.2024

Gesamtprofessorium

Veranstalter: Büro des Präsidenten

16:00 - 22:00 Uhr; U7/01.05 - Hörsaal Innenstadt, An der Universität 7

Kontakt: Bauder, Ulrike
Präsident
Telefon 0951/863 1001, Fax 0951/863 1012, E-Mail: praesident@uni-bamberg.de


Donnerstag, 13.2.2025

2. Oberfränkische. Fachtagung KI 2025

Veranstalter: KMU-KI-Erfahrungszentrum - Lehrstuhl für Kognitive Systeme

durchgehend; WE5/00.033 - Irmler-Musiksaal, An der Weberei 5

Kontakt: Feulner, Sebastian
Lehrstuhl für Kognitive Systeme
Telefon 2865, E-Mail: sebastian.feulner@uni-bamberg.de


Dienstag, 3.6.2025

Hegelwoche 2025

Veranstalter: Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Stadt Bamberg und Mediengruppe Oberfranken

19:00 - 21:00 Uhr; DO2A/AULA der Universität Bamberg - (ehem. Dominikanerkirche), Dominikanerstraße 2a

Die 34. Hegelwoche findet am 3., 4. und 5. Juni 2025 statt.

Weitere Informationen finden Sie demnächst auf dieser Seite:
https://www.uni-bamberg.de/events/hegelwoche/

Kontakt: Rosenbaum, Samira
Dezernat Z/KOM - Kommunikation & Alumni
Telefon 0951/863 1020, Fax 0951/863 4021, E-Mail: leitung.kommunikation@uni-bamberg.de


Mittwoch, 4.6.2025

Hegelwoche 2025

Veranstalter: Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Stadt Bamberg und Mediengruppe Oberfranken

19:00 - 21:00 Uhr; DO2A/AULA der Universität Bamberg - (ehem. Dominikanerkirche), Dominikanerstraße 2a

Die 34. Hegelwoche findet am 3., 4. und 5. Juni 2025 statt.

Weitere Informationen finden Sie demnächst auf dieser Seite:
https://www.uni-bamberg.de/events/hegelwoche/

Kontakt: Rosenbaum, Samira
Dezernat Z/KOM - Kommunikation & Alumni
Telefon 0951/863 1020, Fax 0951/863 4021, E-Mail: leitung.kommunikation@uni-bamberg.de


Donnerstag, 5.6.2025

Hegelwoche 2025

Veranstalter: Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Stadt Bamberg und Mediengruppe Oberfranken

19:00 - 21:00 Uhr; DO2A/AULA der Universität Bamberg - (ehem. Dominikanerkirche), Dominikanerstraße 2a

Die 34. Hegelwoche findet am 3., 4. und 5. Juni 2025 statt.

Weitere Informationen finden Sie demnächst auf dieser Seite:
https://www.uni-bamberg.de/events/hegelwoche/

Kontakt: Rosenbaum, Samira
Dezernat Z/KOM - Kommunikation & Alumni
Telefon 0951/863 1020, Fax 0951/863 4021, E-Mail: leitung.kommunikation@uni-bamberg.de

UnivIS ist ein Produkt der Config eG, Buckenhof