UnivIS
Informationssystem der Otto-Friedrich-Universität Bamberg © Config eG 
Zur Titelseite der Universität Bamberg
  Sammlung/Stundenplan Home  |  Anmelden  |  Kontakt  |  Hilfe 
Suche:       
 Lehr-
veranstaltungen
   Personen/
Einrichtungen
   Räume   Telefon &
E-Mail
 
Das Wintersemester 2022/23 findet in Präsenz statt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den FAQ-Seiten der Universität.
 
 Darstellung
 
Druckansicht

 
 
 Extras
 
Ausgabe als iCal

 
 
 Außerdem im UnivIS
 
Vorlesungsverzeichnis

Lehrveranstaltungen einzelner Einrichtungen

 
 
Telefon & E-Mail

Personen/Einrichtungen

Räume

 
 
Veranstaltungskalender >>

Die Stunde der Heimatmaler. Fritz Bayerlein, die "Gottbegnadeten" und die NS-Kulturpolitik

Veranstalter: Lehrstuhl für Kunstgeschichte, insb. für Neuere u. Neueste Kunstgeschichte

Blocktermin Fr, Sa von Freitag, 21.10.2022 bis Samstag, 22.10.2022, 9:00 Uhr - 21:00 Uhr; MG1/00.04, MG1/00.04

Am 22. Juli 2020 beschloss der Bamberger Stadtrat, vier großformatige Ansichten der Stadt von dem Maler Fritz Bayerlein (1872-1955) aus dem Ratssaal und dem Trauungssaal des Bamberger Rathauses zu entfernen. Bayerlein war ein Nazi der ersten Stunde, erfreute sich in der Zeit des Dritten Reichs zahlreicher Aufträge und stattlicher Einkünfte und war auf der zwischen 1937 und 1944 alljährlich stattfindenden Großen Deutschen Kunstausstellung im Haus der Deutschen Kunst mit zahlreichen Werken vertreten. Gemäß den Beschlüssen des Stadtrates und des Kultursenats der Stadt Bamberg sollen Bayerleins Werk und sein Bezug zur nationalsozialistischen Kulturpolitik wissenschaftlich aufgearbeitet werden. Die Tagung am 21./22. Oktober dient diesem Zweck.

Kontakt: Brassat, Wolfgang
Lehrstuhl für Kunstgeschichte, insbesondere für Neuere und Neueste Kunstgeschichte
Telefon 0951/863 2391, Fax 0951/8635392, E-Mail: wolfgang.brassat@uni-bamberg.de

UnivIS ist ein Produkt der Config eG, Buckenhof