UnivIS
Informationssystem der Otto-Friedrich-Universität Bamberg © Config eG 
Die Präsenzlehre ist derzeit eingeschränkt. Weitere Informationen und Ausnahmen entnehmen Sie bitte den FAQ-Seiten der Universität.

Lesung mit Max Czollek

Veranstalter: Professur für NdL (Prof. Dr. I. Hermann)/ Professur für Judaistik in Kooperation mit der VHS Bamberg-Land

Mittwoch, 24.11.2021: 20:00 - 22:00 Uhr; Online-Meeting

Nach Max Czolleks Bestseller "Desintegriert euch!" liefert er nun ein Manifest für die plurale Gesellschaft, das Antworten auf die politische Gegenwart gibt. In Zeiten der Krise leiden Gesellschaft und Vielfalt. Für Max Czollek bieten staatstragende Konzepte wie "Leitkultur" oder "Integration" darauf keinerlei Antwort. Czollek entwirft das Modell für eine veränderte Gegenwart: Wie muss sich die Gesellschaft wandeln, damit Menschen gleichermaßen Solidarität erfahren? Wie kann in einer fragmentierten Welt die gemeinsame Verteidigung der pluralen Demokratie gelingen?

Zum Autor: Max Czollek wurde 1987 in Berlin geboren. Er ist Mitherausgeber der Zeitschrift Jalta – Positionen zur jüdischen Gegenwart. Bei Hanser 2018 das Sachbuch "Desintegriert euch!".

Anmeldung unter: judaistik@uni-bamberg.de

Kontakt: Denz, Rebekka
Professur für Judaistik
Telefon 0951/863-2198, E-Mail: rebekka.denz@uni-bamberg.de

UnivIS ist ein Produkt der Config eG, Buckenhof