UnivIS
Informationssystem der Otto-Friedrich-Universität Bamberg © Config eG 
Zur Titelseite der Universität Bamberg
  Sammlung/Stundenplan Home  |  Anmelden  |  Kontakt  |  Hilfe 
Suche:      Semester:   
 Lehr-
veranstaltungen
   Personen/
Einrichtungen
   Räume   Telefon &
E-Mail
 
Das Wintersemester 2022/23 findet in Präsenz statt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den FAQ-Seiten der Universität.
 
 Darstellung
 
kompakt

kurz

Druckansicht

 
 
Stundenplan

 
 
 Extras
 
alle markieren

alle Markierungen löschen

Ausgabe als XML

 
 
 Außerdem im UnivIS
 
Vorlesungsverzeichnis

 
 
Veranstaltungskalender

 
 
Einrichtungen >> Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften >> Institut für Orientalistik >>

Lehrstuhl für Iranistik: Sprachen, Geschichte und Kultur

 

Grundlagenseminar: Religionen Irans

Dozent/in:
Christine Kämpfer
Angaben:
Seminar, 2 SWS
Termine:
Do, 14:00 - 16:00, SP17/01.18
Voraussetzungen / Organisatorisches:
Anmeldung zur Teilnahme über FlexNow: 01.10.2021 10:00h - 29.10.2021 23:59h
An/Abmeldung dezentrale Prüfungen über FlexNow: 17.01.2022, 10 Uhr bis 31.01.2022, 23:59 Uhr

Anbindungen:
• BA Islamischer Orient: Fachwissenschaftliches Vertiefungsmodul I
• Studium Generale
• MA Iranistik Grundlagenmodul I
Inhalt:
Das Seminar bietet einen Überblick über die religiöse Landschaft Irans, dazu zählen indigene Religionen des Landes, wie zum Beispiel der Zoroastrismus, als auch Religionen, die Iran und den iranischen Kulturraum beeinflusst haben, darunter Manichäismus, Buddhismus, Christentum, Judentum und der Islam.

Sprachliche Voraussetzungen gibt es keine, aktive Teilnahme, die Bereitschaft zu Kurzreferaten und regelmäßige Lektüre werden jedoch vorausgesetzt.

 

Iranistisches Kolloquium: Offene Veranstaltung für Examenskandidat/innen, Master und Doktoranden

Dozent/in:
Christine Kämpfer
Angaben:
Kolloquium, 1 SWS
Termine:
Mi, 9:00 - 10:00, SP17/01.18
Voraussetzungen / Organisatorisches:
Anmeldung zur Teilnahme über FlexNow: 01.10.2021, 10 Uhr bis 29.10.2021, 23:59 Uhr
An/Abmeldung dezentrale Prüfungen über FlexNow: 17.01.2022, 10 Uhr bis 31.01.2022, 23:59 Uhr

Anbindungen:
• MA Iranistik Aufbaumodul "Arbeitsfelder, Theorien und Methoden der Iranistik", 1 Kolloquium, 1 SWS, Referat 30 Min.
Inhalt:
Das Kolloquium bietet Gelegenheit, in Entstehung befindliche schriftliche Arbeiten (Hausarbeiten, Masterarbeiten) vorzustellen und zu besprechen.

 

Klassiker der persischen Literatur: Sadeq Hedayat

Dozent/in:
Christoph U. Werner
Angaben:
Seminar, 2 SWS
Termine:
Mi, 16:00 - 18:00, SP17/01.18
Voraussetzungen / Organisatorisches:
Anmeldung zur Teilnahme über FlexNow: 01.10.2021, 10:00 Uhr bis 29.10.2021, 23:59 Uhr
An/Abmeldung dezentrale Prüfungen über FlexNow: 17.01.2022, 10 Uhr bis 31.01.2022, 23:59 Uhr

Persisch IV und die Bereitschaft längere Texte auf Persisch zu lesen. Regelmäßige und verlässliche Teilnahme und Mitarbeit.

Anbindungen:

BA Fachwissenschaftliches Vertiefungsmodul II
MA Iranistik Aufbaumodul
MA Iranistik Fachwissenschaftliches Modul
Anbindungen im Erweiterungsbereich des MA Iranistik und weitere Kodierungen werden nur auf Anfrage in FlexNow angelegt.
MA Iranistik Erweiterungsmodul Iranistik I bis IV
Inhalt:
Sadeq Hedayat (1903-1951) ist der vermutlich bekannteste und einflussreichste Autor der iranischen literarischen Moderne. Sein umfangreiches Werk umfasst nicht nur den Schlüsselroman Die Blinde Eule (Buf-e kur) und zahlreiche Kurzgeschichten/Erzählungen sondern auch Dramen, Essayistik sowie ethnologische und folkloristische Studien. Wir werden uns anhand ausgewählter Beispiele mit seinem Gesamtwerk beschäftigen. Dabei werden Fragen von Weltliteratur, literarischer Modernität und eine kritische Auseinandersetzung mit nationalistischen und misogynen Tendenzen seines Werks im Vordergrund stehen.
Das Seminar ist die Fortsetzung einer mehrjährigen Reihe zu Klassikern der persischen Literatur.

 

Lektüre zu Teheran: Stadtgeschichte und Stadtkultur

Dozent/in:
Roxane Haag-Higuchi
Angaben:
Seminar/Übung, 2 SWS
Termine:
Di, 16:00 - 18:00, SP17/01.05
Voraussetzungen / Organisatorisches:
Voraussetzung:
gute Persischkenntnisse und die Bereitschaft, auch längere Textabschnitte selbständig zu lesen.

Anmeldung zur Teilnahme über FlexNow: 01.10.2021 10:00 Uhr bis 29.10.2021 23:59 Uhr
An/Abmeldung dezentrale Prüfungen über FlexNow: 17.01.2022, 10 Uhr bis 31.01.2022, 23:59 Uhr

Anbindungen:

Bachelorstudiengang Islamischer Orient
• Fachwissenschaftliches Vertiefungsmodul I (ohne Hausarbeit, 4 ECTS)
• Fachwissenschaftliches Vertiefungsmodul II (ohne Hausarbeit, 4 ECTS)
• Intensivierungsmodul (mündliche Prüfung, 5 ECTS)

Masterstudiengang Iranistik
• Sprachkompetenz Persisch (Prüfung: Portfolio)
• Fachwissenschaftliches Modul Iranistik (ohne Hausarbeit, 4 ECTS)

Elite-Masterstudiengang Kulturwissenschaften des Vorderen Orients/
Cultural Studies of the Middle East

Inhalt:
Die Lektüreveranstaltung ist begleitend zum Seminar „Teheran: Stadtgeschichte und Stadtkultur“ konzipiert, kann aber auch unabhängig davon besucht werden. Wir lesen persische Texte aus der Forschungsliteratur zum Thema. Damit machen wir uns mit dem persischsprachigen Forschungsstand und dem wissenschaftlichen Sprachgebrauch vertraut.

 

Lithographien

Dozent/in:
Christoph U. Werner
Angaben:
Übung, 2 SWS, Studium Generale
Termine:
Do, 12:00 - 14:00, SP17/01.18
Voraussetzungen / Organisatorisches:
Voraussetzung: Persisch IV. Regelmäßige und verlässliche Teilnahme und Mitarbeit.

Anmeldung zur Teilnahme über FlexNow: 01.10.2021 10:00 Uhr bis 29.10.2021 23:59 Uhr
An/Abmeldung dezentrale Prüfungen über FlexNow: 17.01.2022, 10:00 Uhr bis 31.01.2022, 23:59 Uhr

Anbindung:
• BA Fachwissenschaftliches Vertiefungsmodul II (Übung)
• BA Intensivierungsmodul
• MA Intensivierungsmodul (Seminar/Übung)
Anbindungen im Erweiterungsbereich des MA Iranistik und weitere Kodierungen werden nur auf Anfrage in FlexNow angelegt.
• MA Iranistik Erweiterungsmodul Iranistik I bis IV
• MA Iranistik Erweiterungsmodul Sprachkompetenz I Lektüre

Inhalt:
Lithographien oder Steindrucke (chāp-e sangi) waren bis ins frühe 20. Jahrhundert die am weitesten verbreite Form des Drucks in der islamischen Welt. Persische Lithographien entstanden u.a. in Iran, Indien (u.a. Bombay) und Kairo. Sie waren teilweise illustriert und beinhalteten fast alle Genres, von religiös-theologischer Literatur, zu Naturwissenschaften und literarischen Texten. Lithographien sind vergleichbar mit gedruckten Handschriften und weisen ähnliche Merkmale auf (Kolophone). Viele lithographisch gedruckte Texte sind nicht in modernen Druckausgaben zugänglich. Die Übung vermittelt technische Grundlagen des Drucks und bibliographische Zugänge, vor allem aber Lesefähigkeit unterschiedlicher Schriften.

 

Moderne Geschichte Afghanistans

Dozent/in:
Christoph U. Werner
Angaben:
Seminar/Übung, 2 SWS, Studium Generale
Termine:
Mo, 14:00 - 16:00, SP17/01.05
ab 25.10.2021
Voraussetzungen / Organisatorisches:
Die Übernahme von Kurzreferaten und aktive, regelmäßige begleitende Lektüre werden vorausgesetzt.

Anmeldung zur Teilnahme über FlexNow: 01.10.2021, 10:00 Uhr bis 29.10.2021, 23:59 Uhr
An/Abmeldung dezentrale Prüfungen über FlexNow: 17.01.2022, 10 Uhr bis 31.01.2022, 23:59 Uhr

Die Veranstaltung kann in nachstehenden Bereichen eingebracht werden:

Bachelorstudiengang: Islamischer Orient
Fachwissenschaftliches Vertiefungsmodul I

Masterstudiengang Iranistik: Sprache, Geschichte, Kultur
Grundlagenmodul Iranistik I und II

Elite-Masterstudiengang Kulturwissenschaften des Vorderen Orients/ Cultural Studies of the Middle East
Inhalt:
In diesem Proseminar/Grundlagenseminar wollen wir gemeinsam einen Überblick zur modernen Geschichte Afghanistans vom 18. bis zum 21. Jahrhundert erarbeiten. Themenkomplexe umfassen damit das sogenannte Great Game , die frühe Modernisierung unter Amanullah Khan, der kommunistische Staatsstreich und die Formierung der Mujahideen, die Taliban und der sich anschließende Versuch eines Staatsaufbaus. Der historische Blick erleichtert das Verständnis der schwierigen Gegenwartssituation.
Empfohlene Literatur:
Einführende Lektüre: Conrad Schetter, Kleine Geschichte Afghanistans, 2. akt. Aufl., München: C.H. Beck, 2007.

 

Oberseminar: Persische Literatur und Translation - Aktuelle Romane der Gegenwart

Dozent/in:
Christoph U. Werner
Angaben:
Seminar, 2 SWS
Termine:
Di, 12:00 - 14:00, SP17/01.05
Voraussetzungen / Organisatorisches:
Voraussetzung: Persisch IV, eventuell Kenntnisse in Französisch/Italienisch. Bereitschaft eigenständig längere Texte auf Persisch zu lesen.

Anmeldung zur Teilnahme über FlexNow: 01.10.2021 10:00 Uhr bis 29.10.2021 23:59 Uhr
An/Abmeldung dezentrale Prüfungen über FlexNow: 17.01.2022 10:00 Uhr bis 31.01.2022 23:59 Uhr

Anbindung:
• MA Aufbaumodul
• MA Fachwissenschaftliches Modul
Anbindungen im Erweiterungsbereich des MA Iranistik und weitere Kodierungen werden nur auf Anfrage in FlexNow angelegt.
• MA Iranistik Erweiterungsmodul Iranistik I bis IV
• MA Iranistik Erweiterungsmodul Sprachkompetenz I Lektüre
Inhalt:
Wir lesen zwei aktuelle Romane der letzten Jahre von Autorinnen aus Iran: Sara Salars Ehtemalan gom shode’am und Zahra ´Abdis Ruz-e halazun. Theoretische Fragen von Translation, Literaturkritik und Literaturtransfer werden uns dabei begleiten.

 

Persisch: Sprachpraxis A1: Persisch 2

Dozent/in:
Mitra Sharifi-Neystanak
Angaben:
Sprachpraktische Ausbildung, 4 SWS, ECTS: 3, Studium Generale, Zentrum für Interreligiöse Studien
Voraussetzungen / Organisatorisches:
Ihre regelmäßige Teilnahme am Kurs ist ein wichtiger Bestandteil
des Sprachlehrkonzepts und wird deshalb erwartet.

Der Kurs findet in Präsenz statt. Corona bedingt kann auf Online- Unterricht abgewichen werden.

Eine Anmeldung ist erforderlich.
An- und Abmeldefristen im FlexNow-Onlinesystem entnehmen Sie bitte der Website des Sprachenzentrums.


Voraussetzungen für die Teilnahme:
Abgeschlossene Persisch A1.1 vom Sommersemester oder vergleichbare Vorkenntnisse.
Empfohlene Literatur:
Die Lehrmaterialien werden zu Beginn des Semesters bekannt gegeben
bzw. zur Verfügung gestellt.

 
 
Einzeltermin am 9.2.202210:00 - 12:00SP17/02.19 Sharifi-Neystanak, M.
Präsenzprüfung
 
 
Mo, Mi10:00 - 12:00SP17/02.19 Sharifi-Neystanak, M.
 

Persische Pilgerberichte in Handschriften

Dozent/in:
Roxane Haag-Higuchi
Angaben:
Seminar, 2 SWS
Termine:
Do, 16:00 - 18:00, SP17/02.19
Voraussetzungen / Organisatorisches:
Anmeldung zur Teilnahme über FlexNow: 01.10.2021 10:00 Uhr bis 29.10.2021 23:59 Uhr
An/Abmeldung dezentrale Prüfungen über FlexNow: 17.01.2022 10:00 Uhr bis 31.01.2022 23:59 Uhr

Die Veranstaltung kann in folgenden Bereichen belegt werden:

Masterstudiengang Iranistik
• Intensivierungsmodul

 

Persische Presse- und Medientexte

Dozent/in:
Mitra Sharifi-Neystanak
Angaben:
Seminar/Übung, 2 SWS, Studium Generale, Erste Veranstaltung findet ONLINE statt. Den entsprechenden Link finden Sie im VC.
Termine:
Mo, 16:00 - 18:00, SP17/02.19
ab 25.10.2021
Voraussetzungen / Organisatorisches:
Voraussetzung: Persischkenntnisse auf dem Niveau des abgeschlossenen sprachpraktischen Vertiefungsmoduls Persisch (Persisch 4)

Anmeldung zur Teilnahme über FlexNow: 01.10.2021 10:00 Uhr bis 29.10.2021 23:59 Uhr
An/Abmeldung dezentrale Prüfungen über FlexNow: 17.01.2022 10:00 Uhr bis 31.01.2022 23:59 Uhr

Die Veranstaltung kann in folgenden Bereichen belegt werden:

Bachelorstudiengang Islamischer Orient:
Fachwissenschaftliches Vertiefungsmodul I, Übung ohne Prüfung (4 ECTS)
Fachwissenschaftliches Vertiefungsmodul II, Übung ohne Prüfung, (4 ECTS) Studium Generale

Masterstudiengang Iranistik: Sprache, Geschichte, Kultur/Iranian Studies:
Sprachkompetenz Persisch, Übung ohne Prüfung (4 ECTS) Seminar mit Portfolio (6 ECTS)
Erweiterungsmodul Sprachkompetenz I (5 ECTS)
Inhalt:
Wir lesen und hören bzw. schauen aktuelle Pressetexte und Medienbeiträge und lernen Spezifika der Presse- und Mediensprache.

 

Persisches Theater - Kleine Szenen schreiben und spielen

Dozent/in:
Mitra Sharifi-Neystanak
Angaben:
Seminar/Übung, Die erste Veranstaltung findet ONLINE statt. Den entsprechenden Link finden Sie im VC.
Termine:
Di, 10:00 - 12:00, SP17/01.18
Voraussetzungen / Organisatorisches:
Persischkenntnisse auf dem Niveau des abgeschlossenen Persisch 2

Anmeldung zur Teilnahme über FlexNow: 01.10.2021 10:00 Uhr bis 29.10.2021 23:59 Uhr
An/Abmeldung dezentrale Prüfungen über FlexNow: 17.01.2022 10:00 Uhr bis 31.01.2022 23:59 Uhr

Die Veranstaltung kann in folgenden Bereichen belegt werden:

Bachelorstudiengang Islamischer Orient:
• Studium Generale

Masterstudiengang Iranistik: Sprache, Geschichte, Kultur/Iranian Studies:
• Sprachkompetenz Persisch, als Seminar mit Portfolio (6 ECTS) und Übung ohne Portfolio (4 ECTS)
• Erweiterungsmodul Sprachkompetenz III, mit mündlicher Prüfung (5 ECTS)
Inhalt:
Wir lesen oder erfinden kleine Geschichten, die wir dann spielen. Sie können mit Theaterspaß Sprachkompetenzen Lesen, Schreiben und Sprechen üben.

 

Sprachpraktisches Aufbaumodul: Persisch

Dozentinnen/Dozenten:
Mitra Sharifi-Neystanak, Roxane Haag-Higuchi
Angaben:
Übung, 2 SWS, ECTS: 10, Gaststudierendenverzeichnis, Studium Generale, Zentrum für Mittelalterstudien, Erweiterungsbereich, (10 ECTS für Sprachpraktisches Aufbaumodul Persisch a, b, c zusammen)
Voraussetzungen / Organisatorisches:
Anmeldung zur Teilnahme über FlexNow : 01.10.2021 10:00 Uhr bis 29.10.2021 23:59 Uhr
An/Abmeldung dezentrale Prüfungen über FlexNow: 17.01.2022 10:00 Uhr bis 31.01.2022 23:59 Uhr

Die Veranstaltung kann in folgenden Bereichen belegt werden:
  • BA Sprachpraktisches Aufbaumodul Persisch, Klausur 90 Min.
  • BA Allgemeine Sprachwissenschaft 30/45 ECTS NF: Sprachprakt. Aufbaumodul Persisch 3
  • BA Interdisziplinäre Mittelalterstudien: MedS BA VI.2 Aufbaumodul 2 Sprache: Persisch Stufe 3
  • MA Studiengänge Arabistik, Islamische Kunstgeschichte und Archäologie, Islamwissenschaft, Turkologie: Kernbereich, Komplementärmodul bzw. Veranstaltung aus orientalistischen Nachbarfächern
  • MA Studiengänge: Erweiterungsbereich
  • Studium Generale


Erfolgreiche Teilnahme am sprachpraktischen Aufbaumodul Persisch (Persisch 3).
ECTS-Erwerb: Klausur (90 Min.)
Die KLAUSUR findet am Fr., 11.2.2022, 10:15-11:45 Uhr im Raum SP17/00.13 statt. Bitte beachten Sie die erforderlichen Hygienemaßnahmen.
Inhalt:
Dieser Kurs umfasst 8 Semesterwochenstunden.
Ihre regelmäßige Teilnahme am Kurs in vollem Umfang (8 SWS) ist ein wichtiger Bestandteil des Sprachlehrkonzepts und wird deshalb erwartet.
Zu diesem Kurs wird auch ein Tutorium angeboten.

 
 
Di
Mo
14:00 - 16:00
12:00 - 14:00
SP17/02.19
SP17/02.19
Sharifi-Neystanak, M.
ab 19.10.2021, Erste Veranstaltung findet ONLINE statt. Den entsprechenden Link finden Sie im VC.
 
 
Mi
Fr
8:00 - 10:00
10:00 - 12:00
SP17/00.13
SP17/02.19
Haag-Higuchi, R.
 

Sprachpraktisches Basismodul 1: Persisch

Dozentinnen/Dozenten:
Mitra Sharifi-Neystanak, Christine Kämpfer
Angaben:
Sprachpraktische Ausbildung
Voraussetzungen / Organisatorisches:
Anmeldung zur Teilnahme über FlexNow: 01.10.2021, 10:00 Uhr bis 29.10.2021, 23:59 Uhr
An/Abmeldung dezentrale Prüfungen über FlexNow: 17.01.2022, 10 Uhr bis 31.01.2022, 23:59 Uhr

Die KLAUSUR findet am Mi., 9.2.2022, 14:15 - 15:45 Uhr im Raum SP17/00.13 statt. Anmeldung unbedingt über FlexNow! Bei Problemen bei der Prüfungsanmeldung wenden Sie sich bitte an das Sekretariat (Anja Klein).

Die Veranstaltung kann in folgenden Bereichen belegt werden:
  • BA Islamischer Orient: BA IO Pers1 Sprachpraktisches Basismodul Persisch
  • BA Interdisziplinäre Mittelalterstudien: MedS BA I-3.1.3 Basismodul 3 Sprachpraxis
  • BA Allgemeine Sprachwissenschaft 30/45 ECTS NF: Sprachpraktisches Basismodul 1 Persisch
  • MA Studiengänge Arabistik, Islamische Kunstgeschichte und Archäologie, Islamwissenschaft, Turkologie: Kernbereich, Komplementärmodul bzw. Veranstaltung aus orientalistischen Nachbarfächern
  • MA Studiengänge: Erweiterungsbereich
  • Studium Generale
  • Elitemaster
Inhalt:
Dieser Kurs umfasst 8 Semesterwochenstunden.
Ihre regelmäßige Teilnahme am Kurs in vollem Umfang ist ein wichtiger Bestandteil des Sprachlehrkonzepts und wird deshalb erwartet.
Der Kurs findet in Präsenz statt. Corona bedingt kann auf Online- Unterricht abgewichen werden.
Voraussetzungen für die Teilnahme: Keine
Lehrmaterialien: Wir setzen den Untericht vom Sommersemester fort. Das Lehrbuch wird zu Beginn des Semesters bekannt gegeben.
ECTS-Erwerb: Klausur (90 Minuten)

Zu diesem Modul wird auch ein Tutorium angeboten.

 
 
Mo12:00 - 14:00SP17/00.13 Kämpfer, Ch.
 
 
Mi
Fr
14:00 - 16:00
10:00 - 14:00
SP17/00.13
SP17/00.13
Sharifi-Neystanak, M.
 

Teheran: Stadtentwicklung und Stadtkultur

Dozentinnen/Dozenten:
Lorenz Korn, Roxane Haag-Higuchi
Angaben:
Seminar
Termine:
Mi, 10:15 - 11:45, SP17/00.13
Voraussetzungen / Organisatorisches:
Die Lehrveranstaltung kann in folgenden Bereichen belegt werden:
  • BA Islamischer Orient: Fachwiss. Vertiefungsmodul I (mit und ohne Hausarbeit)
  • BA Islamischer Orient: Fachwissenschaftliches Vertiefungsmodul II (mit und ohne Hausarbeit; Hausarbeit für Studierende mit Abschluss Persisch IV: nur in Verbindung mit der Lehrveranstaltung „Lektüre zu Teheran: Stadtgeschichte und Stadtkultur“)
  • BA Kunstgeschichte (Neuzeit)
  • MA Iranistik:Aufbaumodul
  • MA Iranistik: Fachwissenschaftliches Modul
  • MA CSME
  • MA IslKuGeArch MA IKA 08, MA IKA 10
  • MA Kunstgeschichte (Neuzeit)
Inhalt:
Teheran, Hauptstadt Irans, blickt abgesehen von der südlich benachbarten Stadt Rayy „nur“ auf gut zwei Jahrhunderte in der Funktion als Haupt- und Residenzstadt zurück. In dieser Zeit wuchs Teheran vom Landstädtchen zur Megacity. Wie sah Teheran im 19. und frühen 20. Jahrhundert aus? Wie wandelten sich Stadtteile in ihrer Anbindung und Funktion? Wo finden sich Pionierleistungen des Bauens? Welche gesellschaftlichen Gruppen und Persönlichkeiten machten sich im Stadtbild bemerkbar? Seminarsitzungen werden mit gemeinsamer Textlektüre zusammen mit Referaten zu speziellen thematischen Ausschnitten gestaltet. Als schriftliche Leistung kommt ein kritischer Literaturbericht bzw. Hausarbeit zu einem Themenbereich in Frage.

 

Tutorium Persisch 1

Dozent/in:
Tutoren
Angaben:
Tutorien, 2 SWS
Termine:
Do, 10:00 - 12:00, SP17/00.13
Di, 16:00 - 18:00, SP17/01.18
Einzeltermin am 10.12.2021, 16:00 - 18:00, SP17/00.13

 

Tutorium Persisch 3

Dozent/in:
Tutoren
Angaben:
Übung
Termine:
Do, 18:00 - 20:00, SP17/00.13
Fr, 12:00 - 14:00, SP17/01.05



UnivIS ist ein Produkt der Config eG, Buckenhof