UnivIS
Informationssystem der Otto-Friedrich-Universität Bamberg © Config eG 
Zur Titelseite der Universität Bamberg
  Sammlung/Stundenplan Home  |  Anmelden  |  Kontakt  |  Hilfe 
Suche:      Semester:   
 Lehr-
veranstaltungen
   Personen/
Einrichtungen
   Räume   Telefon &
E-Mail
 
Das Wintersemester 2022/23 findet in Präsenz statt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den FAQ-Seiten der Universität.
 
 Darstellung
 
kompakt

kurz

Druckansicht

 
 
Stundenplan

 
 
 Extras
 
alle markieren

alle Markierungen löschen

Ausgabe als XML

 
 
 Außerdem im UnivIS
 
Vorlesungsverzeichnis

 
 
Veranstaltungskalender

 
 
Einrichtungen >> Fakultät Wirtschaftsinformatik / Angewandte Informatik >> Bereich Wirtschaftsinformatik >>

Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbes. Soziale Netzwerke

 

Projekt zu Online Social Networks

Dozent/in:
Falco Klemm
Angaben:
Übung, 4,00 SWS
Termine:
Do, 16:00 - 18:00, Raum n.V.
Das Projekt findet virtuell statt. Am 26.10., 27.10., 28.10. und 30.10. findet ein verpflichtender virtueller Blockkurs statt. Weitere Informationen erhalten Sie mit der Zulassung zum Kurs.
Inhalt:
In der Veranstaltung werden aktuelle Forschungsthemen aus dem Bereich Online Social Networks (digitale soziale Netzwerke) im Rahmen von Gruppenprojekten bearbeitet. Das Projekt wird im Wintersemester gemeinsam mit den Partnerinstitutionen Massachusetts Institute of Technology (MIT) und der Universität zu Köln durchgeführt. Neben den regulären 6 ECTS-Punkten wird bei erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat des MIT ausgestellt.

Prof. Dr. Peter Gloor (MIT & Universität zu Köln) wird einen einleitenden Blockkurs zu dem Projekt halten. Dieser ist für die zugelassenen Teilnehmer/-innen verpflichtend und findet zwischen dem 26. und 30. Oktober statt. Weitere Informationen unter https://sites.google.com/view/coinseminar20-21/home
Vorkenntnisse aus einem oder mehreren der folgenden Module sind empfohlen, aber nicht verpflichtend:
◾Analyse sozialer Netzwerke
◾Netzwerktheorie
◾Informations- und Wissensmanagement

 

Repetitorium Netzwerktheorie

Dozent/in:
Nina Passlack
Angaben:
Repetitorium, 1,00 SWS
Termine:
Mo, 8:00 - 9:00, Raum n.V.
Voraussetzungen / Organisatorisches:
Für Fragen und Terminvergaben zum Repetitorium NET wenden Sie sich bitte an falco.klemm@uni-bamberg.de
Inhalt:
Wiederholung verschiedener Themen aus den Bereichen der Netzwerktheorie.

 

SNA-ASN-M: Analyse sozialer Netzwerke

Dozentinnen/Dozenten:
Oliver Posegga, Kathrin Eismann
Angaben:
Vorlesung, 2,00 SWS
Termine:
Mi, 10:00 - 12:00, Raum n.V.
Inhalt:
Inhalte: Gegenstand der Veranstaltung sind Methoden und Modelle der Analyse sozialer Netzwerke (Social Network Analysis).

Lernziele /Kompetenzen: Erwerb vertiefter Kenntnisse der Methoden und Modelle der Netzwerkanalyse. Die Studierenden verstehen die Bedeutung der Struktursozialer Netzwerke für die Effektivität und Effizienz betrieblicherArbeitsprozesse. Sie erlernen methodische Grundlagen der Analysesozialer Netzwerke und die Bewertung ihrer strukturellen Eigenschaften. Sie sind in der Lage ihre Kenntnisse auf Forschungsfragen der Wirtschaftsinformatik anzuwenden.

Vorlesung Inhalte: Das Modul bietet eine systematische Einführung in das Gebiet der Analyse sozialer Netzwerke (Social Network Analysis) und ihrer Bedeutung für die Wirtschaftsinformatik. Gegenstand des Moduls sind Methoden und Modelle zur Bestimmung der strukturellen Eigenschaften von Netzwerken sowie der Position und Rolle der in sie eingebetteten Akteure. Darüber hinaus vermittelt das Modul Einsichten in die Bedeutung der Struktur und Dynamik sozialer Netzwerke für Effektivität und Effizienz betrieblicher Prozesse.

Themenfelder:
◾Repräsentation sozialer Netzwerke (Graphen und Matrizen)
◾Strukturelle Eigenschaften sozialer Netzwerke
◾Dynamik sozialer Netzwerke
◾Netzwerkdaten
Empfohlene Literatur:
◾Carrington PJ, Scott J, Wasserman S (2005) Models and Methods in Social Network Analysis. Cambridge University Press, New York.
◾Knoke D, Yang S (2007) Social Network Analysis, 2. Auflage. Sage Publications, Thousand Oaks.
◾Newman MEJ (2010) Networks. An Introduction. Oxford University Press, Oxford.
◾Wasserman S, Faust K (1994) Social Network Analysis: Methods and Applications. Cambridge University Press, New York.

 

SNA-ASN-M: Analyse sozialer Netzwerke

Dozentinnen/Dozenten:
Kathrin Eismann, Oliver Posegga
Angaben:
Übung, 2,00 SWS
Termine:
Do, 16:00 - 18:00, Raum n.V.
Voraussetzungen / Organisatorisches:
Optional können durch die Bearbeitung von Studienleistungen Bonuspunkte für die Prüfung erworben werden.
Inhalt:
Die Inhalte der Vorlesung werden anhand von Übungsaufgaben und Fallbeispielen vertieft. Praktische Übungen werden unter Verwendung gängiger Software zur Analyse sozialer Netzwerke durchgeführt.
Empfohlene Literatur:
◾Borgatti SP, Everett MG & Freeman LC (2002) UCINET for Windows: Software for Social Network Analysis. Analytic Technologies, Harvard.
◾Nooy W, Mrvar A, Batagelj V (2011) Exploratory Social Network Analysis with Pajek. Revised and Expanded Second Edition. Cambridge University Press, New York.

 

SNA-Doktorandenseminar: Writing the Empirical Journal Article

Dozent/in:
Oliver Posegga
Angaben:
Seminar, 2,00 SWS
Termine:
Fr, 8:00 - 10:00, Raum n.V.
Voraussetzungen / Organisatorisches:
Termine nach Absprache gegen Voranmeldung, Ansprechpartner: Dr. Oliver Posegga

 

SNA-ITSM-B: IT Service Management

Dozent/in:
Falco Klemm
Angaben:
Übung, 2,00 SWS
Termine:
Mi, 10:00 - 12:00, Raum n.V.
Inhalt:

Die Übung dient der Vertiefung, Übung und Anwendung des in der Vorlesung vermittelten Stoffs. Dazu werden Aufgaben und Methoden des IT Service Managements behandelt.

Es besteht die Möglichkeit durch Bearbeitung von Studienleistungen Bonuspunkte für die Prüfung zu erwerben.

 

SNA-ITSM-B: IT Service Management

Dozent/in:
Thomas Schaaf
Angaben:
Vorlesung, 2,00 SWS
Termine:
Di, 10:00 - 12:00, Raum n.V.
Inhalt:
Ausgehend vom Strukturwandel der Industriestaaten hin zu Dienstleistungsgesellschaften und flankiert durch die Fortschritte in den Bereichen der Digitalisierung von Diensten haben sich verschiedene Ansätze zur Verbesserung der Effizienz und Effektivität von IT-Serviceleistungen ausgebildet, die unter dem Begriff IT Service Management (ITSM) zusammengefasst werden.

Die Vorlesung führt in die grundlegenden Konzepte und Ideen des ITSM ein und vermittelt, wie diese die Erreichung der Geschäftsziele eines Unternehmens befördern können. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf der Vermittlung der Grundlagen des Service Managements und der Diskussion der Bedeutung von IT-Serviceleistungen für Unternehmen.

Angelehnt an ausgewählte Frameworks umfassen die Inhalte der Veranstaltung alle Elemente eines ganzheitlichen ITSM-Lebenszyklus, bestehend aus Servicestrategie (Service Strategy), Serviceentwurf (Service Design), Serviceüberführung (Service Transition), Servicebetrieb (Service Operation) und die kontinuierliche Serviceverbesserung (Continual Service Improvement).

Das in der Vorlesung erworbene Wissen lässt sich auf alle Unternehmen übertragen und ist unabhängig von spezifischen IT-Plattformen oder -Anwendungen.
Empfohlene Literatur:
◾Rai A., Sambamurthy V. (2006) - Editorial Notes. The Growth of Interest in Services Management: Opportunities for Information Systems Scholars. Information Systems Research 17(4): 327-331.

Weitere Literatur wird in der Vorlesung bekannt gegeben.

 

SNA-Kolloquium für die Erstellung von Abschlussarbeiten

Dozent/in:
Kathrin Eismann
Angaben:
Kolloquium, 2,00 SWS
Termine:
Donnerstag, 14-16 Uhr (c.t.)
Voraussetzungen / Organisatorisches:
Erster Termin am 12.11.2020

Aktuelle Termine und Zugangsdaten zur Teilnahme an der Online-Veranstaltung im Virtuellen Campus: https://vc.uni-bamberg.de/moodle/course/view.php?id=32325#section-
Inhalt:
Kolloquium für Studierende, die ihre Abschlussarbeit am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbes. Soziale Netzwerke verfassen oder eine Abschlussarbeit am Lehrstuhl planen

• Einführung in die Erstellung von Abschlussarbeiten am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbes. Soziale Netzwerke
• Vorstellung ausgewählter Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens
• Fortschrittsberichte aktueller Abschlussarbeiten und Feedback

 

SNA-Sem-B: Digitale Transformation in Wirtschaft und Gesellschaft

Dozentinnen/Dozenten:
Oliver Posegga, Falco Klemm, Nina Passlack
Angaben:
Seminar, 2,00 SWS
Termine:
Di, 12:00 - 14:00, Raum n.V.
Voraussetzungen / Organisatorisches:
Wichtig: Aufgrund der aktuell ungewissen Lage bezüglich der Präsenzveranstaltungen wird das Seminar zumindest vorläufig in virtueller Form abgehalten.
Inhalt:
In der Veranstaltung werden aktuelle Forschungsthemen aus dem Bereich "Digitale Transformation in Wirtschaft und Gesellschaft" im Rahmen von Gruppenprojekten bearbeitet. Das Seminar wird im Wintersemester gemeinsam mit der Universität Konstanz durchgeführt.

Anmeldung: Um Anfragen zur Seminarteilnahme zu vereinfachen, gibt es nun ein standardisiertes Formular, welches im Anmeldezeitraum auf der Webseite bereitgestellt wird. Der Anmeldezeitraum für das WS20/21 ist vom 06.08.20 bis zum 11.10.20, 23:59 Uhr. Ob Sie einen Platz bekommen haben oder aber auf der Warteliste stehen, erfahren Sie in der darauffolgenden Woche.



UnivIS ist ein Produkt der Config eG, Buckenhof