UnivIS
Informationssystem der Otto-Friedrich-Universität Bamberg © Config eG 
Zur Titelseite der Universität Bamberg
  Sammlung/Stundenplan Home  |  Anmelden  |  Kontakt  |  Hilfe 
Suche:      Semester:   
 Lehr-
veranstaltungen
   Personen/
Einrichtungen
   Räume   Telefon &
E-Mail
 
Die Präsenzlehre ist derzeit eingeschränkt. Weitere Informationen und Ausnahmen entnehmen Sie bitte den FAQ-Seiten der Universität.
 
 Darstellung
 
kompakt

kurz

Druckansicht

 
 
Stundenplan

 
 
 Extras
 
alle markieren

alle Markierungen löschen

Ausgabe als XML

 
 
Einrichtungen >> Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften >>

Lehrveranstaltungen

 

Arabische Interkomprehension (Libanesisch, Marokkanisch, Hocharabisch)

Dozent/in:
Peter Konerding
Angaben:
Seminar/Übung, ECTS: 6, Begleitseminar zum Interkomprehensionsworkshop in Beirut
Termine:
Einzeltermin am 14.10.2019, 18:15 - 19:45, SP17/01.19
Einzeltermin am 1.11.2019, 14:00 - 18:00, SP17/00.13
Einzeltermin am 2.11.2019, 9:00 - 16:00, SP17/00.13
Einzeltermin am 15.11.2019, 10:00 - 18:00, LU19/00.11
Einzeltermin am 16.11.2019, 9:00 - 18:00, SP17/01.05
Einzeltermin am 18.11.2019, 12:00 - 18:00, SP17/01.05
Voraussetzungen / Organisatorisches:
Blockseminar in Beirut in Zusammenarbeit mit der Amerikanischen Universität Beirut (Libanon) und der Universität Rabat-Mohammad V. (Marokko)
BA Islamischer Orient (alte FPO): Aufbau-/Vertiefungsmodul (Sprache und Literatur) BA Islamischer Orient (neue FPO): Vertiefungsmodul I+II MA Arabistik/Arabic Studies: MA Ar 4, 6, 11, 12, 13 Orientalistische Masterstudiengänge: Nachbarmodul im Kernbereich Orientalistische Masterstudiengänge: Modul im Erweiterungsbereich Andere Masterstudiengänge: Erweiterungsbereich Studium Generale
Inhalt:
Alle Interessenten sind gebeten, am Montag, d. 14. Oktober um 18:00 Uhr zur Vorbesprechung in Raum SP17/01.18 zu erscheinen!

 

Fachdidaktik Arabisch: Schulischer Arabischunterricht in Theorie und Praxis

Dozent/in:
Peter Konerding
Angaben:
Seminar, 2 SWS, ECTS: 6, Studium Generale, KulturPLUS, Modulstudium, Ohne Seminararbeit aber mit Referat: 4 ECTS-Punkte, KulturPlus-GM A ohne Prüfung: 2 ECTS-Punkte, KulturPlus-GM A mit Prüfung: 4 ECTS-Punkte, KulturPlus-GM B mit Prüfung: 3 ECTS-Punkte
Termine:
Di, 10:15 - 11:45, SP17/01.18
Voraussetzungen / Organisatorisches:
BA Islamischer Orient: Vertiefungsmodul I+II
MA Arabistik/Arabic Studies: Fachwissenschaftliche, Erweiterungs- und Komplementärmodule (Nach Absprache)
MA Kulturwissenschaften des Vorderen Orients / Cultural Studies of the Middle East: SpLit3
Orientalistische Masterstudiengänge: Modul im Erweiterungsbereich
Andere Masterstudiengänge: Erweiterungsbereich
Lehramtsstudiengänge RS/Gym: Kulturelle Bildung. Grundlagenmodul A
M. Ed. Berufliche Bildung: Kulturelle Bildung. Grundlagenmodul B
Studium Generale
Inhalt:
AraF-Didaktik (Arabisch als Fremdsprache), Didaktik des Arabischen als Herkunftssprache, Arabischunterricht in Deutschland, Geschichte des Arabischunterrichts, Methoden und Theorien modernen Fremdsprachenunterrichts unter besonderer Berücksichtigung des arabischen Sprachraums, Arabisch- und Literaturdidaktik in der arabischsprachigen Welt, ggf. Hospitanz/Praktikum im Rahmen der Bamberger Arabischausbildung, Einblick in Fragestellungen der Arabischdidaktik, Einblick in das Berufsfeld des Arabischlehrers/ der Arabischlehrerin in sämtlichen Bildungsbereichen, Fähigkeit zum selbstständig-kritischen Arbeiten, Fähigkeit zur Formulierung von Forschungsfragen auf dem Gebiet der Arabischdidaktik, Umsetzung sprachdidaktischer Inhalte in der Praxis des Arabischunterrichts.

Arabischkenntnisse (aller Niveaus) sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich. Interessentinnen und Interessenten ohne jegliche Arabischkenntnisse sind gebeten, sich nach/während der ersten Sitzung beim Dozenten zu melden.
Empfohlene Literatur:
Ingelore Goldmann (Ed.): Beiträge zur Fachdidaktik Arabisch: didaktische und methodische Probleme des modernen Arabischunterrichts. (Leipziger Beiträge zur Orientforschung 3), Peter Lang, Frankfurt: 1993.
Kassem M. Wahba, Zeinab A. Taha, Liz England (Eds.): Handbook for Arabic Language Teaching Professionals in the 21st Century, Erlbaum, Mahwah: 2006.
Mahmoud al-Batal (Ed.): Arabic as One Language. Integrating Dialect in the Arabic Language Curriculum. Georgetown University Press, Washington D.C.: 2017.
Schlagwörter:
Arabisch, Didaktik, Sprache

 

Praktische Einführung in die maghrebinisch-arabische Umgangssprache (Algerisch, Marokkanisch, Tunesisch)

Dozent/in:
Peter Konerding
Angaben:
Sprachpraktische Ausbildung, 2 SWS, ECTS: 5, Studium Generale
Termine:
Fr, 12:15 - 13:45, SP17/00.13
Voraussetzungen / Organisatorisches:
BA Islamischer Orient: Vertiefungsmodul I+II MA Arabistik/Arabic Studies: MA Ar 6 Orientalistische Masterstudiengänge: Nachbarmodul im Kernbereich Orientalistische Masterstudiengänge: Modul im Erweiterungsbereich Andere Masterstudiengänge: Erweiterungsbereich Studium Generale
Inhalt:
Mit ihren insgesamt fast neunzig Millionen Einwohnern besitzen die drei Hauptstaaten des Maghreb eine nicht zu unterschätzende politische und wirtschaftliche Bedeutung innerhalb der arabischen Staatengemeinschaft. Für die große Mehrheit ihrer Bevölkerung sind lokale arabische Umgangssprachen das wichtigste Kommunikationsmittel im Alltag, weswegen grundlegende Kenntnisse der lokalen Dialekte von großem Nutzen für Arabischlernende sind. Dies gilt besonders für Arabistinnen und Arabisten, die sich mit der Maghrebregion auseinandersetzen wollen.
Die Lehrveranstaltung richtet sich vor allem an Studierende, die bereits über Vorkenntnisse des Arabischen (Niveau nach Abschluss von Arabisch II) verfügen. Ausnahmen sind nach Absprache mit dem Dozenten möglich. Das Lehrmaterial wird gestellt.



UnivIS ist ein Produkt der Config eG, Buckenhof