UnivIS
Informationssystem der Otto-Friedrich-Universität Bamberg © Config eG 
Zur Titelseite der Universität Bamberg
  Sammlung/Stundenplan Home  |  Anmelden  |  Kontakt  |  Hilfe 
Suche:      Semester:   
 Lehr-
veranstaltungen
   Personen/
Einrichtungen
   Räume   Telefon &
E-Mail
 
Das Veranstaltungsangebot steht wegen Corona unter Vorbehalt und wird derzeit in UnivIS nicht unbedingt aktualisiert. Bitte informieren Sie sich zusätzlich auf der Homepage der jeweiligen Einrichtung über die von Ihnen gesuchte Lehrveranstaltung! Die Vorlesungszeit im WS 2020/2021 beginnt am 2. November 2020 und endet am 12. Februar 2021.
 
 Darstellung
 
Druckansicht

 
 
 Außerdem im UnivIS
 
Vorlesungsverzeichnis

 
 
Veranstaltungskalender

 
 
Einrichtungen >> Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung Bamberg (ZLB) >>

  Varietätentypologie – Welches Deutsch sprechen wir wann und warum? [Import]

Dozent/in
Dr. des. Siegwalt Lindenfelser

Angaben
Hauptseminar
2 SWS, ECTS-Studium, ECTS-Credits max.: 8
Zeit und Ort: Do 10:00 - 12:00, LU19/00.13; Bemerkung zu Zeit und Ort: Beginn: 1. Semesterwoche
Keine Raumreservierung für die Prüfung

Voraussetzungen / Organisatorisches
Modulprüfung: Referat und Hausarbeit

Verbindliche FlexNow-Anmeldung und FlexNow-Abmeldung für alle Lehrveranstaltungen vom 30.03.20, 10.00 Uhr, bis 08.05, 23.59 Uhr.

Modulzuordnung

BA Germanistik
  • Vertiefungsmodul

LA Gymnasium
  • Wahlpflichtmodul: Intensivierungsmodul / Examensmodul

MA Deutsche Sprachwissenschaft (beide Schwerpunkte)
  • Modul Germanistische Sprachwissenschaft I - III / Erweiterungsbereich

MA Deutsche Sprachwissenschaft (Schwerpunkt Systematische und historische Sprachwissenschaft)
  • Modul Sprachtheorie und Sprachvergleich / Erweiterungsbereich
  • Profilmodul (mündliche Prüfung)

MA Wirtschaftspädagogik
  • MA-Aufbaumodul

MA Germanistik
  • Modul Sprachwissenschaft II
  • Modul Sprachtheorie und Sprachvergleich

Exportmodul Teilnahme nur nach persönlicher Beratung in der Sprechstunde

Für Studienortwechsler, Erasmusstudenten sowie Studierende, die den Leistungsnachweis zur baldigen Prüfungsanmeldung benötigen, werden im begrenzten Umfang Plätze freigehalten. Bei Überbuchung des Seminars fällt die Entscheidung über die Teilnahme in Rücksprache mit der Dozentin/dem Dozenten.

Inhalt
Neben der Standardvarietät existieren im Deutschen auch noch weitere Varietäten, die bspw. regional (bspw. Fränkisch) oder altersabhängig (bspw. die sog. Jugendsprache) sind. Nach welchen Kriterien lassen sich eigentlich Varietäten klassifizieren? Wie kann man Varietäten voneinander abgrenzen? In diesem Seminar erarbeiten wir aus der Literatur mögliche definitorische Merkmale zu postulierten Varietätentypen, um sie dann in der Anwendung auf konkrete Varietäten (in erster Linie des Deutschen) zu testen und zu problematisieren. Besonders interessiert uns dabei die Frage nach genetischen sowie sprachstrukturellen Gemeinsamkeiten und Unterschieden.
Das Seminar beginnt mit einem einführenden Teil zum Varietätenbegriff und zu den klassischen Variationsdimensionen, zur Unterscheidung von Standard- und Nonstandardvarietäten sowie zu Grundlagen der Varietätenklassifizierung. Anschließend betrachten wir dann pro Sitzung einen Varietätentyp näher. Im Zentrum stehen dabei verschiedene Typen von Soziolekten (bspw. Jugendsprachen, Geheimsprachen, Fachsprachen) und von Kontaktvarietäten (bspw. Multiethnolekte, Sprachinselvarietäten, Mischvarietäten).
Welche in der Literatur postulierten Merkmale erscheinen definitorisch substanziell, welche mit Blick auf die untersuchten Fälle eher nur akzidentiell? Am Ende des Seminars soll der Versuch eines einheitlichen Merkmalsschemas zur Charakterisierung von Varietäten stehen.

Empfohlene Literatur
Ein Kurs im Virtuellen Campus wird bereitgestellt.

ECTS-Informationen:
Credits: 8

Zusätzliche Informationen
Erwartete Teilnehmerzahl: 30

Hinweis für Web-Redakteure:
Wenn Sie auf Ihren Webseiten einen Link zu dieser Lehrveranstaltung setzen möchten, verwenden Sie bitte einen der folgenden Links:

Link zur eigenständigen Verwendung

Link zur Verwendung in Typo3

UnivIS ist ein Produkt der Config eG, Buckenhof