UnivIS
Informationssystem der Otto-Friedrich-Universität Bamberg © Config eG 
Zur Titelseite der Universität Bamberg
  Sammlung/Stundenplan Home  |  Anmelden  |  Kontakt  |  Hilfe 
Suche:      Semester:   
 Lehr-
veranstaltungen
   Personen/
Einrichtungen
   Räume   Telefon &
E-Mail
 
Das Sommersemester 2022 findet in Präsenz statt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den FAQ-Seiten der Universität.
 
 Darstellung
 
Druckansicht

 
 
 Außerdem im UnivIS
 
Vorlesungsverzeichnis

 
 
Veranstaltungskalender

 
 

  Mehrsprachigkeit und Deutsch als Zweitsprache

Dozent/in
Tanja Sutalo

Angaben
Seminar
Online/Präsenz
2 SWS
Zeit und Ort: Mo 16:00 - 18:00, U2/00.25

Voraussetzungen / Organisatorisches
Voraussetzungen
Einführungsseminar Didaktik Deutsch oder Einführungsseminar Didaktik des Deutschen als Zweitsprache
Anmeldung
Anmeldung über flex now vom 12. März, 10.00 Uhr, bis 14. April 2021, 23.59 Uhr.
Modulzuordnung
alle Lehrämter Vertiefungsmodul "A" Didaktik Deutsch - 4 ECTS
LA MS Aufbaumodul Deutschdidaktik - 4 ECTS
LA RS Zusatzmodul, Wahlpflicht - 4 ECTS
Wipäd und BA Berufliche Bildung, Vertiefungsmodul - 4 ECTS
LA GS, LA MS Vertiefungsmodul "A" Didaktik des Deutschen als Zweitsprache
Leistungen
• Aktive Mitarbeit
• Klausur am 19.07. von 16 - 18 Uhr

Inhalt
Sprache kann als Schlüssel zur Welt betrachtet werden und ist eine elementare Voraussetzung für schulische und gesellschaftliche Integration. Das mehrsprachige Klassenzimmer ist Realität an deutschen Schulen. Deutsch ist somit für viele SchülerInnen die zweite oder sogar dritte Sprache. SchülerInnen mit einem DaZ-Hintergrund überwinden doppelte Hürden: Zum einen müssen sie die deutsche Alltagssprache lernen und zum anderen auch gleichzeitig am Fachunterricht mit den spezifischen Sprachhürden teilnehmen. Nach einem Überblick, worin der Unterschied zwischen Deutsch als Muttersprache, Zweitsprache und Fremdsprache liegt und welche Spracherwerbstheorien es gibt, werden weitere Themen näher behandelt: Durchgängige Sprachbildung, Sprachsensibler Fachunterricht und Alltagssprache vs. Bildungssprache. Am Ende wird die Sprachenvielfalt im Klassenzimmer näher betrachtet, indem verschiedene Herkunftssprachen verglichen und die jeweiligen Stolpersteine für Deutschlernende herausgearbeitet werden.

Empfohlene Literatur
Ahrenholz, B./ Oomen-Welke, I.: Deutsch als Zweitsprache. DTP. Baltmannsweiler 2020.
Kalkavan-Aydin, Z.: Deutsch als Zweitsprache – Didaktik für die Grundschule. Berlin 2015.
Krifka, M./ Blaszczak, J./ Leßmöllmann, A./ Meinunger, A./ Stiebels, B./ Tracy, R./ Truckenbrodt, H.: Das mehrsprachige Klassenzimmer. Über die Muttersprachen unserer Schüler. Heidelberg 2014.
Jeuk, S.: Deutsch als Zweitsprache. Alphabetisierung für Jugendliche und junge Erwachsene. Stuttgart 2018.

Englischsprachige Informationen:
Title:
Multilingualism and German as a second language

Credits: 6

Zusätzliche Informationen
Erwartete Teilnehmerzahl: 15

Institution: Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur

Hinweis für Web-Redakteure:
Wenn Sie auf Ihren Webseiten einen Link zu dieser Lehrveranstaltung setzen möchten, verwenden Sie bitte einen der folgenden Links:

Link zur eigenständigen Verwendung

Link zur Verwendung in Typo3

UnivIS ist ein Produkt der Config eG, Buckenhof