UnivIS
Informationssystem der Otto-Friedrich-Universität Bamberg © Config eG 
Zur Titelseite der Universität Bamberg
  Sammlung/Stundenplan Home  |  Anmelden  |  Kontakt  |  Hilfe 
Suche:      Semester:   
 Lehr-
veranstaltungen
   Personen/
Einrichtungen
   Räume   Telefon &
E-Mail
 
Die Präsenzlehre ist derzeit eingeschränkt. Weitere Informationen und Ausnahmen entnehmen Sie bitte den FAQ-Seiten der Universität.
 
 Darstellung
 
Druckansicht

 
 
 Außerdem im UnivIS
 
Vorlesungsverzeichnis

 
 
Veranstaltungskalender

 
 
Einrichtungen >> Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften >> Institut für Germanistik >> Professur für Germanistische Sprachwissenschaft mit dem Schwerpunkt Grammatik >>

  V United in Difference: Contrastive Syntax English – German / Kontrastive Syntax Deutsch - Englisch (mit historischem Anteil)

Dozentinnen/Dozenten
Prof. Dr. Patrizia Noel, Prof. Dr. Julia Schlüter

Angaben
Vorlesung
Online

Zeit: Fr 10:00 - 12:00, U5/01.22

Voraussetzungen / Organisatorisches
Modulzuordnung:

BA Germ.: Basismodul
BA WiPäd Dpplwpfl.:Basismodul
MA WiPäd Dpplwpfl: Aufbaumodul
LA Grund-/Haupt-/Realschule/Gymn.: Basismodul
LA Realschule: Examensmodul
LA Gymn.: Intensivierungsmodul / Examensmodul ÄdL / Examensmodul (alte Ordnung)
MA Germ.: Sprachwissenschaft: Modul Sprachgeschichte
MA Germ.: Sprachwissenschaft: Modul Germanist. Sprachwissenschaft I, II, III / Modul Sprachtheorie und Sprachvergleich / Erweiterungsbereich
MA Germ.:Sprachwissenschaft (mit Schwerpunkt DaF): Modul Germanist. Sprachwissenschaft 1 - 3 / Erweiterungsbereich
MA Germ.: Sprachwissenschaft (mit Schwerpunkt DaF): Modul Intern. Kulturbeziehungen / Modul Deutsch als Fremdsprache / Modul Sprachpraxis und Sprachvergleich
MA Germ.: DaF: Modul Germ. Sprachwissenschaft I oder II / BA MedStud: Basismodul II / Aufbaumodul II / Aufbaumodul III
MA MedStud: Mastermodul I: Hist. Sprachwissenschaft
MA MedStud: Mastermodul II Sprachgeschichte
MA MedStud: Intensivierungsmodul I und II
MA Dt. Philologie des MA. u. der fr. Neuzeit: Modul Dt. Philologie IV: Dt. Sprachgeschichte I, Modul Dt. Philologie V: Dt. Sprachgeschichte II

Informationen für Studierende der Allgemeinen Sprachwissenschaft:

Modulzugehörigkeit:
BA Allgemeine Sprachwissenschaft: Erweitertes Aufbaumodul 2 Sprachliche Strukturen: Vorlesung, 2 ECTS
BA Allgemeine Sprachwissenschaft: Vertiefungsmodul Allgemeine Sprachwissenschaft: Vorlesung, 2 ECTS
MA General Linguistics Master Module 4 Sprachwissenschaftliche Methoden / Linguistic Research Methods: Vorlesung, 2 ECTS
MA General Linguistics Master Module 9 Erweiterungsmodul Sprachwissenschaftliche Methoden / Elective Module Linguistic Research Methods: Vorlesung, 2 ETCS

Anmeldezeitraum: Anmeldung vom 27.09.2021, 10:00 Uhr bis zum 15.10.2021, 12:00 Uhr. Abmeldung vom 27.09.2021, 10:00 Uhr bis zum 30.10.2021, 23:59 Uhr. Bitte beachten Sie, dass Sie sich über den FlexNow-Zugang der Allgemeinen Sprachwissenschaft zum Kurs anmelden müssen, wenn Sie den Kurs dort einbringen möchten!

Information for students of English Linguistics

1. Modules:
BA Anglistik/Amerikanistik; enrolment in the summer term 2012 or after: Aufbaumodul Sprachwissenschaft (2 ECTS)
BA Studium Generale für Nicht-Anglisten (2 or 4 ECTS)
BA Medieval Studies: Basismodul Sprachwissenschaft (2 ECTS)
BA Medieval Studies: Aufbaumodul Sprachwissenschaft (2 ECTS)
MA English and American Studies: Master Module Linguistics (2 ECTS)
MA English and American Studies: Consolidation Module Linguistics (2 ECTS)
MA English and American Studies: Profile Module Linguistics (2 ECTS)
MA Medieval Studies: Mastermodul I Sprachwissenschaft (1 ECTS)
MA Medieval Studies: Intensivierungsmodul II Sprachwissenschaft (5 ECTS)
M.Ed. Berufliche Bildung: Kulturelle Bildung. Grundlagenmodul B (3 ECTS)
Master Wirtschaftspädagogik, Studienrichtung II: Aufbaumodul Sprachwissenschaft (2 ECTS)
Lehramt an Realschulen: Zusatzmodul Sprachwissenschaft B (2 ECTS) Lehramt an beruflichen Schulen: Zusatzmodul Sprachwissenschaft B (2 ECTS)
Lehramt Gymnasium: Vertiefungsmodul Sprachwissenschaft (2 ECTS)

Erasmus and other visiting students: 2 or 4 ECTS
Magister, Lehrämter nicht-modularisiert, Diplom

2. Registration and Deregistration:
Registration via FlexNow from 27 September 2021, 10:00h, to 21 October 2021, 23:59h.
Deregistration via FlexNow from 27 September 2021, 10:00h, to 30 October 2021, 23:59h.


3. Requirements for successful completion of the course:
1 ECTS (MA Medieval Studies: Mastermodul I): none
2 ECTS (BA Anglistik/Amerikanistik; enrolment in the summer term 2012 or after): none
2 ECTS (BA Studium Generale; pass/fail): regular attendance
2 ECTS (MA English and American Studies: Master Module Linguistics , Profile Module Linguistics): none
2 ECTS (MA English and American Studies: Consolidation Module Linguistics): oral examination together with the seminar in the module (30 minutes)
2 ECTS (BA Medieval Studies: Basismodul Sprachwissenschaft, Aufbaumodul Sprachwissenschaft): none
2 ECTS (Master Wirtschaftspädagogik, Studienrichtung II: Aufbaumodul Sprachwissenschaft): Anwesenheit, Vor- und Nachbearbeitung, Übungsaufgaben/Hausaufgaben
2 ECTS (Erasmus and other visiting students only; ungraded or pass/fail): regular attendance
2 ECTS (Erasmus and other visiting students only; graded): written test of 45 minutes
2 ECTS (Lehramt an Realschulen): written test of 90 minutes
2 ECTS (Lehramt an beruflichen Schulen): written test of 90 minutes
2 ECTS (Lehramt Gymnasium: Vertiefungsmodul Sprachwissenschaft): none 3 ECTS (M.Ed. Berufliche Bildung: Kulturelle Bildung. Grundlagenmodul B): written test of 60 minutes
4 ECTS (BA Studium Generale; pass/fail): written test of 90 minutes
4 ECTS (Lehramt an Realschulen Kulturelle Bildung. Grundlagenmodul B): written test of 90 minutes
4 ECTS (Erasmus and other visiting students only): written test of 90 minutes
5 ECTS (MA Medieval Studies Intensivierungsmodul): oral examination of 30 minutes

Inhalt
Comparing one language to another almost inevitably leads to metalinguistic insights. Despite (or because of) their close relationship, this is also true of English and German. This interdisciplinary lecture will start out by exploring basic grammatical concepts such as case, concord, government, valency and semantic roles. Selected syntactic constructions of English and German will be discussed and exemplified with reference to spoken and written language data. Among others, these include:

  • tense and aspect
  • the versatility of grammatical relations
  • passivization options
  • constituent order in main and subordinate clauses
  • types of non-finite clauses

Characteristics of English and German syntax will also be viewed against a typological and historical background. The lecture will be interactive: each session will conclude with a collaborative exercise. English and German will alternate as languages of instruction; participants are welcome to use either language.

---

Sprachvergleich führt beinahe automatisch zur Sprachreflexion. Trotz oder gerade wegen ihrer engen Verwandtschaft trifft dies auf das Englische und Deutsche zu. In unserer interdisziplinären Vorlesung konzentrieren wir uns zunächst auf grammatische Konzepte wie Kasus, Kongruenz, Rektion, Valenz und semantische Rollen. Daneben werden ausgewählte syntaktische Strukturen des Englischen und Deutschen anhand von gesprochener und geschriebener Sprache diskutiert, u.a.:

  • Tempus und Aspekt
  • die Vielseitigkeit grammatischer Relationen
  • Formen der Passivierung
  • die Wort- und Satzgliedstellung in Haupt- und Nebensätzen
  • infinite Strukturen

Besonderheiten des Englischen und Deutschen werden wir darüber hinaus vor typologischem und sprachhistorischem Hintergrund betrachten. Die Vorlesung ist interaktiv, jede Sitzung wird mit einer gemeinsamen Übung abgeschlossen. Unterrichtssprachen sind abwechselnd Englisch und Deutsch, Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich in der jeweils bevorzugten Sprache austauschen.

Englischsprachige Informationen:
Title:
United in Difference: Contrastive Syntax English – German

Hinweis für Web-Redakteure:
Wenn Sie auf Ihren Webseiten einen Link zu dieser Lehrveranstaltung setzen möchten, verwenden Sie bitte einen der folgenden Links:

Link zur eigenständigen Verwendung

Link zur Verwendung in Typo3

UnivIS ist ein Produkt der Config eG, Buckenhof