UnivIS
Informationssystem der Otto-Friedrich-Universität Bamberg © Config eG 
Zur Titelseite der Universität Bamberg
  Sammlung/Stundenplan Home  |  Anmelden  |  Kontakt  |  Hilfe 
Suche:      Semester:   
 Lehr-
veranstaltungen
   Personen/
Einrichtungen
   Räume   Telefon &
E-Mail
 
Die Präsenzlehre ist derzeit eingeschränkt. Weitere Informationen und Ausnahmen entnehmen Sie bitte den FAQ-Seiten der Universität.
 
 Darstellung
 
Druckansicht

 
 
 Außerdem im UnivIS
 
Vorlesungsverzeichnis

 
 
Veranstaltungskalender

 
 
Einrichtungen >> Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften >> Institut für Kommunikationswissenschaft >> Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft >>

  Projektmanagement: Frauen und Technik in der Metropolregion Nürnberg - eine Ausstellung (Projektmanagement: Frauen und Technik in der Metropolregion Nürnberg eine Ausstellung)

Dozent/in
Dr. Kristina Wied, Akademische Oberrätin

Angaben
Übung
2 SWS, Schein, Studiengangzuordnung: BA III-c, BA V-b
Zeit und Ort: jede 2. Woche Do 8:00 - 12:00, WE5/04.012; Einzeltermin am 12.12.2019, Einzeltermin am 23.1.2020 8:00 - 12:00, WE5/02.006
ab 17.10.2019
Vorbesprechung: 14.10.2019, 9:00 - 10:00 Uhr, Raum WE5/04.012

Voraussetzungen / Organisatorisches
Bitte beachten Sie: Für das Wintersemester 2019/20 findet ein Online-Anmeldeverfahren für die Lehrveranstaltungen in der Kommunikationswissenschaft statt. Dieses läuft vom 15.09.2019 bis zum 29.09.2019 (23:59 Uhr). Nähere Informationen finden Sie in den News auf der Homepage des Instituts. Es handelt sich um eine Übung in BA III c d.h. es werden grundlegende Kenntnisse in Text, Bild, Ton und/oder Video von Übungen aus BA III a oder BA III b erwartet. Der Besuch der Vorbesprechung ist obligatorisch.

Inhalt
In der Übung Projektmanagement soll im WS 19/20 eine Ausstellung mit dem Titel Frauen und Technik in der Metropolregion erarbeitet werden. Dazu kooperieren wir mit einem Projektseminar im Studiengang Technikjournalismus/Technik-PR an der Technischen Hochschule Nürnberg sowie dem Verein Frauen in der Einen Welt und dem Museum Frauenkultur-Regional-International. Die Ausstellung mit Porträts einschlägiger Frauen soll am 9. Mai 2020 im Marstall von Schloss Burgfarrnbach eröffnet werden und dort zwei Jahre lang zu sehen sein. Eine erste Recherche zu Frauen, die in der Metropolregion in den Naturwissenschaften bzw. in technischen Berufen gewirkt haben und wirken, wurde bereits durchgeführt, eine erste Vorauswahl von Frauen, die interviewt werden könnten, schon getroffen. In der Übung wird es konkret um Recherchen zu diesen und weiteren Frauen und der Auffindung von möglichen Ausstellungsobjekten in der Metropolregion gehen sowie ggf. um die Beteiligung an der Konzeption und Erstellung der Ausstellung an sich. Es fallen sowohl organisatorische Arbeiten rund um die Ausstellungsplanung und -durchführung an als auch Tätigkeiten wie Recherchieren, Schreiben, Redigieren, Fotografieren, Audios und Videos erstellen, Kritisieren, Layouten sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Einige Studierende werden der Projektleitung voraussichtlich assistieren. Die Übung fordert von allen Teilnehmern starkes, regelmäßiges Engagement sowie Kreativität und selbstständiges Arbeiten.
Einzelne Sitzungen der Übung finden gemeinsam mit den Studierenden der TH Nürnberg, den Kuratorinnen und den Arbeitsteams des Museums Frauenkultur Regional - Internationalstatt, z.T. in Bamberg, z.T. in Nürnberg, z.T. in Fürth. Ggf. verschieben sich die Zeiten dann auch geringfügig bzw. die An- und Abreise kommen hinzu. Die Fahrtkosten können ggf. erstattet werden.

Empfohlene Literatur
Eine Literaturliste wird zu Beginn der Übung ausgegeben.

Englischsprachige Informationen:
Credits: 5

Zusätzliche Informationen
Erwartete Teilnehmerzahl: 15

Hinweis für Web-Redakteure:
Wenn Sie auf Ihren Webseiten einen Link zu dieser Lehrveranstaltung setzen möchten, verwenden Sie bitte einen der folgenden Links:

Link zur eigenständigen Verwendung

Link zur Verwendung in Typo3

UnivIS ist ein Produkt der Config eG, Buckenhof