UnivIS
Informationssystem der Otto-Friedrich-Universität Bamberg © Config eG 
Zur Titelseite der Universität Bamberg
  Sammlung/Stundenplan Home  |  Anmelden  |  Kontakt  |  Hilfe 
Suche:      Semester:   
Die Präsenzlehre ist derzeit eingeschränkt. Weitere Informationen und Ausnahmen entnehmen Sie bitte den FAQ-Seiten der Universität.
 
 Darstellung
 
Druckansicht

 
 
 Außerdem im UnivIS
 
Veranstaltungskalender

 
 
Vorlesungsverzeichnis >> Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften >> Institut für Orientalistik >> Proseminare/Seminare/Blockseminare und Übungen >>

  Teheran: Stadtentwicklung und Stadtkultur

Dozentinnen/Dozenten
Prof. Dr. Lorenz Korn, Prof. Dr. Roxane Haag-Higuchi

Angaben
Seminar
Präsenz

Zeit und Ort: Mi 10:15 - 11:45, SP17/00.13

Voraussetzungen / Organisatorisches
Die Lehrveranstaltung kann in folgenden Bereichen belegt werden:
  • BA Islamischer Orient: Fachwiss. Vertiefungsmodul I (mit und ohne Hausarbeit)
  • BA Islamischer Orient: Fachwissenschaftliches Vertiefungsmodul II (mit und ohne Hausarbeit; Hausarbeit für Studierende mit Abschluss Persisch IV: nur in Verbindung mit der Lehrveranstaltung „Lektüre zu Teheran: Stadtgeschichte und Stadtkultur“)
  • BA Kunstgeschichte (Neuzeit)
  • MA Iranistik:Aufbaumodul
  • MA Iranistik: Fachwissenschaftliches Modul
  • MA CSME
  • MA IslKuGeArch MA IKA 08, MA IKA 10
  • MA Kunstgeschichte (Neuzeit)

Inhalt
Teheran, Hauptstadt Irans, blickt abgesehen von der südlich benachbarten Stadt Rayy „nur“ auf gut zwei Jahrhunderte in der Funktion als Haupt- und Residenzstadt zurück. In dieser Zeit wuchs Teheran vom Landstädtchen zur Megacity. Wie sah Teheran im 19. und frühen 20. Jahrhundert aus? Wie wandelten sich Stadtteile in ihrer Anbindung und Funktion? Wo finden sich Pionierleistungen des Bauens? Welche gesellschaftlichen Gruppen und Persönlichkeiten machten sich im Stadtbild bemerkbar? Seminarsitzungen werden mit gemeinsamer Textlektüre zusammen mit Referaten zu speziellen thematischen Ausschnitten gestaltet. Als schriftliche Leistung kommt ein kritischer Literaturbericht bzw. Hausarbeit zu einem Themenbereich in Frage.

Englischsprachige Informationen:
Title:
Tehran: Urban History and Culture

Zusätzliche Informationen
Erwartete Teilnehmerzahl: 5

Institution: Professur für Islamische Kunstgeschichte und Archäologie

Hinweis für Web-Redakteure:
Wenn Sie auf Ihren Webseiten einen Link zu dieser Lehrveranstaltung setzen möchten, verwenden Sie bitte einen der folgenden Links:

Link zur eigenständigen Verwendung

Link zur Verwendung in Typo3

UnivIS ist ein Produkt der Config eG, Buckenhof