UnivIS
Informationssystem der Otto-Friedrich-Universität Bamberg © Config eG 
Zur Titelseite der Universität Bamberg
  Sammlung/Stundenplan Home  |  Anmelden  |  Kontakt  |  Hilfe 
Suche:      Semester:   
 Lehr-
veranstaltungen
   Personen/
Einrichtungen
   Räume   Telefon &
E-Mail
 
 
 Darstellung
 
Druckansicht

 
 
 Außerdem im UnivIS
 
Vorlesungsverzeichnis

 
 
Veranstaltungskalender

 
 
Einrichtungen >> Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften >> Institut für Orientalistik >> Professur für Judaistik >>

  Sommeruniversität der Jüdischen Studien 2016 (Sommeruni)

Dozent/in
Prof. Dr. Susanne Talabardon

Angaben
Exkursion
benoteter Schein
Studium Generale, Zentrum für Interreligiöse Studien, Erweiterungsbereich
Zeit und Ort: n.V.; Bemerkung zu Zeit und Ort: Die Sommeruni findet vom 17.-22. Juli in Hohenems statt.
Vorbesprechung: 15.6.2016, 18:00 - 20:00 Uhr

Voraussetzungen / Organisatorisches
Interessierte melden sich bitte bis zum 15.6. 2015 per mail im Sekretariat der Judaistik (annette.strobler@uni-bamberg.de)an. Am 15. Juni 2015, 18 Uhr, findet eine vorbereitende Besprechung (U5/332) statt. Modulzuordnung der Judaistik: 45 ECTS: Vertiefungsbereich 1 (10 ECTS) 30 ECTS: Vertiefungsbereich (6 ECTS)

Inhalt
Die Sommeruniversität Hohenems wird von der Abteilung für Jüdische Kultur und Geschichte der Ludwig-Maximilians-Universität München, dem Zentrum für Jüdische Studien der Universität Basel, dem Institut für Judaistik an der Universität Wien, der Professur für Judaistik der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und der Sigi-Feigel-Gastprofessur für Jüdische Studien an der Universität Zürich organisiert und veranstaltet. Sie bietet Studierenden der Jüdischen Studien (der Judaistik, der Jüdischen Geschichte und Kultur) sowie an Interessierten aus den kultur- und Geisteswissenschaften die Möglichkeit, ihr Studienprogramm durch internationale Referent/innen, Sprachkurse und Kompaktseminare zu ergänzen. Durch die einwöchige interdisziplinäre Arbeit an einem Thema wird im Austausch mit Studierenden und Lehrenden anderer deutschsprachiger Universitäten ein besonders intensiver Einblick in die Methodik und die Möglichkeiten der Jüdischen Studien erreicht. Die Bündelung der spezifischen Ressourcen der beteiligten fünf Universitäten ermöglichen eine Auswahl, die weit über das Angebot ihrer eigenen Universität hinausreichen. Die Teilnahme an der Sommeruniversität wird von der Judaistik als Exkursion (vgl. Vertiefungsbereich) mit 10 bzw. 6 ECTS vergütet. Seminare, Vorlesungen und praktisch orientierte Kurse reichen von der Textlektüre, dem Objektstudium über wissenschaftliche Einführungen und Vorlesungen bis zur ausgiebigen Diskussion - in den Veranstaltungen oder zwischendurch. Studierende und Doktoranden können eigene Arbeiten vorstellen. Das ehemalige jüdische Viertel von Hohenems und das Jüdische Museum bieten dabei einen inspirierenden Rahmen. Das diesjährige Thema lautet: Jüdische Heimstädte. Jerusalem und andere Jerusalems. Weitere Informationen finden Sie auf der website der Judaistik.

Englischsprachige Informationen:
Credits: 10

Zusätzliche Informationen
Erwartete Teilnehmerzahl: 5

Hinweis für Web-Redakteure:
Wenn Sie auf Ihren Webseiten einen Link zu dieser Lehrveranstaltung setzen möchten, verwenden Sie bitte einen der folgenden Links:

Link zur eigenständigen Verwendung

Link zur Verwendung in Typo3

UnivIS ist ein Produkt der Config eG, Buckenhof