UnivIS
Informationssystem der Otto-Friedrich-Universität Bamberg © Config eG 
Zur Titelseite der Universität Bamberg
  Sammlung/Stundenplan Home  |  Anmelden  |  Kontakt  |  Hilfe 
Suche:      Semester:   
 Lehr-
veranstaltungen
   Personen/
Einrichtungen
   Räume   Telefon &
E-Mail
 
Die Präsenzlehre ist derzeit eingeschränkt. Weitere Informationen und Ausnahmen entnehmen Sie bitte den FAQ-Seiten der Universität.
 
 Darstellung
 
Druckansicht

 
 
 Außerdem im UnivIS
 
Vorlesungsverzeichnis

 
 
Veranstaltungskalender

 
 
Einrichtungen >> Fakultät Humanwissenschaften >> Institut für Erziehungswissenschaft >> Lehrstuhl für Schulpädagogik >>

  Alltagsintegrierte Diagnostik und Förderung (DiFö) [Import]

Dozent/in
Dr. Angela Anderka

Angaben
Seminar
Präsenz
2 SWS
Zeit und Ort: Mo 16:00 - 18:00, LU19/00.09

Voraussetzungen / Organisatorisches
Das Seminar kann für folgende Studienfächer und Module belegt werden
1. Für Studierende des Erweiterungsfachs „Individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern“: Modul LAMOD-32-03-001 (Individuelle Förderung in adaptiven Lernumgebungen)
2. Für Lehramtsstudierende in den Erziehungswissenschaften: Bereich Schulpädagogik

Die erste Sitzung des Seminars am 18.10. findet in Präsenz statt!

Das Seminar wird an einzelnen Sitzungsterminen als Präsenzveranstaltung und an den restlichen Sitzungsterminen online abgehalten werden (der Plan hierfür wird zu Beginn des Semesters bekannt gegeben).

Die Anmeldung zum Seminar erfolgt für ALLE oben genannten STUDIENFÄCHER und MODULE in einer gemeinsamen Liste ab sofort bis zum 14.10.2021 in FlexNow. Sie werden bei erfolgreicher Anmeldung dem VC-Kurs des Seminars zugeordnet und erhalten die entsprechende Information über eine Mail.

Inhalt
Die diagnostische Kompetenz von Lehrkräften gilt als eine der vier Schlüsselkompetenzen für erfolgreiches Unterrichten (Langfeldt, 2006, Helmke, 2008) und kann als eine wesentliche Voraussetzung für eine an den Lernvoraussetzungen der Schülerinnen und Schülern ansetzende Unterrichtsgestaltung und für gezielte individuelle Förderungen angesehen werden (Tröster, 2019, S.157). Im Zentrum des Seminars steht das Kennenlernen diagnostischer Verfahren und möglicher Förder- und Differenzierungsmaßnahmen, die von Lehrkräften im alltäglichen Unterricht integriert werden können.

Englischsprachige Informationen:
Title:
Diagnoses and support measures in everday school life

Zusätzliche Informationen
Erwartete Teilnehmerzahl: 20
www: https://www.uni-bamberg.de/zlb/k-r/inklusion/erweiterungsstudium-individuelle-foerderung/

Hinweis für Web-Redakteure:
Wenn Sie auf Ihren Webseiten einen Link zu dieser Lehrveranstaltung setzen möchten, verwenden Sie bitte einen der folgenden Links:

Link zur eigenständigen Verwendung

Link zur Verwendung in Typo3

UnivIS ist ein Produkt der Config eG, Buckenhof