UnivIS
Informationssystem der Otto-Friedrich-Universität Bamberg © Config eG 
Zur Titelseite der Universität Bamberg
  Sammlung/Stundenplan Home  |  Anmelden  |  Kontakt  |  Hilfe 
Suche:      Semester:   
 Lehr-
veranstaltungen
   Personen/
Einrichtungen
   Räume   Telefon &
E-Mail
 
 
 Darstellung
 
Druckansicht

 
 
 Außerdem im UnivIS
 
Vorlesungsverzeichnis

 
 
Veranstaltungskalender

 
 
Einrichtungen >> Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften >> Institut für Politikwissenschaft >> Lehrstuhl für Politikwissenschaft, insbes. Politische Soziologie >>

  PWB-PS-VS: Vertiefungsseminar zur Politischen Soziologie: Politisches Verhalten in Europa

Dozent/in
Prof. Dr. Sabrina Mayer

Angaben
Seminar
Rein Präsenz
2 SWS, Unterrichtssprache Deutsch
Zeit und Ort: Mi 10:00 - 12:00, FMA/01.20; Mi 10:00 - 13:00, RZ/00.05

Voraussetzungen / Organisatorisches
Dieses Seminar verlangt eine aktive Teilnahme, eine gute Sitzungsvorbereitung sowie -nachbereitung. Zwingend notwendig für die Teilnahme ist ein Interesse an statistischen Verfahren und ihrer Umsetzung sowie entsprechende Statistik-Kenntnisse (Verständnis von Korrelation und linearer Regressionsanalyse sowie der erfolgreiche Besuch von Statistik I und dem Seminar Methoden der politischen Soziologie).

Inhalt
Demokratische Wahlen und Abstimmungen dienen der Artikulation und Aggregation von Interessen der Bürgerinnen und Bürger. Dabei lässt sich feststellen, dass diese in unterschiedlichem Ausmaß von ihrem Recht, die Bestellung politischer Institutionen zu beeinflussen Gebrauch machen. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den Ursachen für die zwei Teilbereiche des Wahlverhaltens, die Teilnahme an Wahlen und die Wahlentscheidung für eine Partei.

Das Seminar besteht aus zwei Komponenten: Im politikwissenschaftlichen Teil werden wir theoretische Grundlagen der Wahlforschung erarbeiten und uns dabei nicht nur mit dem sozialpsychologischen Modell, sondern auch mit makrosoziologischen Ansätzen und Economic Voting auseinandersetzen. Zudem werden wir Einflussfaktoren auf das Wahlverhalten sowie Unterschiede im Wahlverhalten in verschiedenen Ländern analysieren, indem wir bestehende Studie kritisch betrachten. Für jede Sitzung ist die englischsprachige Pflichtliteratur zu lesen, die online bereitgestellt wird.

Im praktisch-statistischen Teil erfolgt eine Einführung in die Analysesoftware Stata, um eigene statistische Analysen durchzuführen. Hierfür werden in der zweiten Hälfte der Veranstaltung die einzelnen Sitzungen nur zweiwöchentlich stattfinden, aber dafür 4x45 min dauern. Ziel des Seminars ist es, dass die Studierenden am Ende sowohl über einen Überblick über die grundsätzlichen Fragen der Wahlforschung verfügen als auch konkrete Einblicke in die anwendungsorientierte Forschung gewinnen sowie eigene Fragestellung selbst empirisch umsetzen können. Hier finden Sie einen vorläufigen Überblick über die Sitzungen.

Empfohlene Literatur
Arzheimer, K., Evans, J., & Lewis-Beck, M. S. (Eds.). (2017). The SAGE handbook of electoral behaviour. Sage Publications.

Englischsprachige Informationen:
Title:
Political Behaviour in Europe

Zusätzliche Informationen
Erwartete Teilnehmerzahl: 20

Hinweis für Web-Redakteure:
Wenn Sie auf Ihren Webseiten einen Link zu dieser Lehrveranstaltung setzen möchten, verwenden Sie bitte einen der folgenden Links:

Link zur eigenständigen Verwendung

Link zur Verwendung in Typo3

UnivIS ist ein Produkt der Config eG, Buckenhof