UnivIS
Informationssystem der Otto-Friedrich-Universität Bamberg © Config eG 
Das Sommersemester 2022 findet in Präsenz statt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den FAQ-Seiten der Universität.

Sünde - Plausibilitätsverlust eines theologischen Schlüsselbegriffs

Dozent/in
Jonathan Weider

Angaben
Seminar
2 SWS
Zeit und Ort: Einzeltermin am 18.10.2019 12:00 - 20:00, U2/01.30; Einzeltermin am 19.10.2019, Einzeltermin am 20.10.2019 9:00 - 20:00, U2/01.30
Vorbesprechung: 14.10.2019, 18:00 - 20:00 Uhr, Raum U2/01.30

Voraussetzungen / Organisatorisches
FlexNow-Anmeldung nur über "Prüfungen"

Modulzuordnung:
  • Grundmodul Dogmatik
  • Aufbaumodul Systematische Theologie (dogmatisches Seminar)

Inhalt
„Schluss mit Sünde!“ – fordert der evangelische Theologe Klaas Huizing in seinem gleichnamigen Buch von 2017. Der Begriff Sünde scheint unverständlich geworden zu sein. Hat die für Luther zentrale Idee der „Rechtfertigung des Sünders“ also ausgedient? Im Seminar geht es um theologische Konzeptionen von Sünde und die Frage, ob und was davon bis in gegenwärtige Gesellschaft, Kultur (z.B. Film) und Alltag Erklärungspotential bietet.

Institution: Lehrstuhl für Evangelische Theologie mit Schwerpunkt für Systematische Theologie und theologische Gegenwartsfragen

Hinweis für Web-Redakteure:
Wenn Sie auf Ihren Webseiten einen Link zu dieser Lehrveranstaltung setzen möchten, verwenden Sie bitte einen der folgenden Links:

Link zur eigenständigen Verwendung

Link zur Verwendung in Typo3

UnivIS ist ein Produkt der Config eG, Buckenhof