UnivIS
Informationssystem der Otto-Friedrich-Universität Bamberg © Config eG 
Das Sommersemester 2022 findet in Präsenz statt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den FAQ-Seiten der Universität.

Opferhilfe (10./11./12.11.)

Dozent/in
Dipl.-Soz.päd. (FH) Ulrike Weiler

Angaben
Vorlesung und Übung
2 SWS, Schein, AW-Fach; 3./7. Sem.
Zeit und Ort: Einzeltermin am 10.11.2005 16:00 - 19:30, Kä/1.108; Einzeltermin am 11.11.2005 9:00 - 20:00, Kä/1.108; Einzeltermin am 12.11.2005 9:00 - 14:30, Kä/1.108

Inhalt
Ziele:
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • können sich in ihrer späteren Praxis als Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter bei der Konfrontation mit Opfern und Opferreaktionen situationsgerecht verhalten,
  • erkennen Opfersituationen als solche ohne eigene Abwehr zu entwickeln,
  • kennen den Ablauf eines Strafverfahrens und die wesentlichen Rechte und Pflichten eines (Opfer-)Zeugen,
  • wissen, welche Veränderungen im Leben eines Menschen erschütternde Ereignisse hervorrufen können.

Inhalte
  • Definition Opfer - Viktimisierung - Opferbild und Gesellschaft
  • Traumatische Reaktionen - posttraumatische Belastungsstörungen
  • Ablauf eines Strafverfahren - Rechte und Pflichten eines Geschädigten
  • Zivilrechtliche Ansprüche eines Geschädigten
  • Opferhilfe in Deutschland
  • Gewaltschutzgesetz (GewSchG)

Zusätzliche Informationen
Erwartete Teilnehmerzahl: 20

Institution: Professur für Soziale Arbeit (insbes. Sozialpädagogik )/FH

Hinweis für Web-Redakteure:
Wenn Sie auf Ihren Webseiten einen Link zu dieser Lehrveranstaltung setzen möchten, verwenden Sie bitte einen der folgenden Links:

Link zur eigenständigen Verwendung

Link zur Verwendung in Typo3

UnivIS ist ein Produkt der Config eG, Buckenhof